Ich kann die Ruderkleidung von New Wave nicht empfehlen, da sie winddurchlässig ist und schnell kaputt geht und dafür verdammt teuer ist. Laufklamotten von Tchibo tuen es sehr gut! Ebenfalls die Ruderklamotten von JL-Racing sind zu empfehlen und Adidas Techfit Kleidung, beides hat jedoch seinen Preis, hält bei mir aber schon seit mehreren Jahren proppe warm. Handschuhe würde ich nicht tragen. Achte ehr darauf, dass sein Kopf und vorallem deine Füße warm sind. Durch die Ruderbewegung und die Reibung an den Skulls / Riemen werden deine Hände von alleine warm, zumindestens ist das bei mir so und ich trainiere bei -10 Grad ;)

Viel Spaß (:

...zur Antwort

Ich kann die Ruderkleidung von New Wave nicht empfehlen, da sie winddurchlässig ist und schnell kaputt geht und dafür verdammt teuer ist. Laufklamotten von Tchibo tuen es sehr gut! Ebenfalls die Ruderklamotten von JL-Racing sind zu empfehlen und Adidas Techfit Kleidung, beides hat jedoch seinen Preis, hält bei mir aber schon seit mehreren Jahren proppe warm. Handschuhe würde ich nicht tragen. Achte ehr darauf, dass sein Kopf und vorallem deine Füße warm sind. Durch die Ruderbewegung und die Reibung an den Skulls / Riemen werden deine Hände von alleine warm, zumindestens ist das bei mir so und ich trainiere bei -10 Grad ;)

Viel Spaß (:

...zur Antwort

Ja, gibt es. Sogenannte Indoor-Cups oder Indoor Rowing Championships.

Indoor-Rudern ist auch nicht so abwegig. Sollten mal zu schlechte Bedingungen herrschen, um Draußen zu trainieren, kann man sich auf ein Ruderergometer setzten. Übrigens sind solche Ergotest und Ergowettkämpfe extrem Anspruchsvoll für den Athleten, da sich physisch und psychisch meiner Meinung nach noch anstrengender sind.

Am 30.01.10 - 31.01.10 finden in Essen Kettwig die „7.Euro Open“ – European Indoor Rowing Championships statt. Weitere Informationen dazu erhältst Du unter folgenden Links:

http://www.rudern.de/Kalender.878+M5bd60762adf.0.html

Liebe Grüße (:

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.