Wie bereite ich mich auf ein Langstrecken Ruderevent vor?

1 Antwort

Ja es ist mit "richtigem rudern" vergleichbar, zwar hat man kein wasser um sich herum, aber man kann mit ergometer rudern seine ausdauer deutlich steigern (vorausgesetzt man macht es richtig) Ich würde dir StanziHuber empfehlen, 3-4 mal wöchentlich 1 stunde ergometer zu fahren. Wenn du laufschuhe hast, kannst du auch laufen gehen. Steigert die ausdauer sogar nochmehr.

Komm beim Skaten nicht richtig ins Gleiten, woran liegt das?

Langläufer unter ich, brauche einen Tipp. Bin absoluter Beginner und ich komme beim Skaten einfach nicht ins gleiten. War dieses Jahr leider auch nur 2mal trainieren und es klappt erst nächsten Winter wieder. Aber wäre toll, wenn ihr mir vlt sagen könnt worauf ich dann mehr achten muss, dass meine Schritte länger werden. Danke

...zur Frage

Erfahrungen mit hinterer Kreuzbandruptur

Hi Leute, also ich (15) hab mir vor ca. 3 Wochen beim Handballspielen das hintere Kreuzband gerissen. Die Diagnose wurde aber erst vor einer Woche festgestellt und seit dem trage ich die MEDI-PTS- Schiene. Nun wollte ich von euch wissen, ob jemand Erfahrungen mit solchen Rissen hat, weil mein Arzt sagte dass hintere Kreuzbandrisse selten vorkommen. Mein Arzt sagte, dass ich erst nächstes Jahr wieder mit dem Handballspielen anfangen kann. Dauert das wirklich so lang? Und ich solle jetzt schon mit Krankengymnastik anfangen, was mir total unlogisch erscheint weil ich durch die Schiene doch eigentlich mein Knie immer gestreckt halten soll und bei der Krankengymnastik muss ich doch genau das Gegenteil machen?! Und falls das operiert werden muss, was genau wird dann bei so einer OP gemacht? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

W/KG in Altersklasse U17 (Rennrad)?

Hi ich habe letztes Jahr erst angefangen Rennrad zu fahren und habe auch noch keine Rennen bestritten/einen Verein gesucht, jedoch möchte ich dies nächstes Jahr tun und trainiere im Moment intensiv drauf hin. Meine Frage wäre nun wie so die w/kg Leistung bei 15/16 jährigen aussieht (sowohl bei den durchschnittlichen Fahrern, als auch bei den Leistungsorientierten) , damit ich meinen aktuellen Leistungsstand ungefähr abschätzen kann. Wäre auch gut wenn sie schreiben könnten auf welchen Zeitraum die Wattleistung bezogen ist, also wie lange die bestimmte Leistung beibehalten wird. Habe letztens gelesen, dass leistungsorientierte Fahrer im u17 Bereich 5w/kg treten und kann mir das ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, wie das auf eine Stunde möglich ist.

...zur Frage

Meinung zu Trainingsplan

Hi Sportsfreunde!! :)

Ich wollte mal nach eurer Meinung bzgl. meines Trainingsplanes fragen, was haltet ihr davon?? Ist Muskelaufbau damit gut erreichbar?? Bekommen die Muskeln - und zwar jeder Muskel - hier ausreichend an Regeneration, in welcher Hypertrophie ja bekanntermaßen stattfindet? Ich habe das Problem, dass ich kaum Kraftsteigerungen bzw sogar Rückgänge der selbigen verzeichnen muss... ich muss dazu sagen, dass ich ein halbes Jahr lang vegan gelebt habe und gleichzeitig meinte ich muss Fett verbrennen und meinen Körper wohl "etwas unterernährt" habe - gerade im Bezug auf Muskelaufbau und Eiweiß... ich achte nun darauf, rund 2g Protein je KG Körpergewicht zu mir zu nehmen am Tag und bin mittlerweile Vegetarier anstatt Veganer. Vor allem beim Bankdrücken kämpfe ich mit jämmerlichen und blamablen 40 KG :( und das seit einem Jahr... Ich habe im Verdacht, dass mein Trizeps und evtl auch meine Schulter zu schwach sind und es weniger an der Brustmuskulatur liegt... Meine Arme haben ein... "recht überschaubaren" Umfang, sind also recht dünn :( Ich müsste also wohl in erster Linie an den Armen an Kraft und Muskulatur zulegen, da ich auch beim Latzug mit 40 KG kämpfe. Ich selber wiege etwa 60 KG auf etwa 1.64 m.

Derzeit sieht mein Trainingsplan so aus (ich trainiere von Mo - Do)

Mo: Brust + Trizeps (Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Butterfly und evtl. eine zum auspowern)

Di: Rücken + Bizeps (Latzug zum Nacken, Latzug zur Brust, Rudern eng, Rudern breit + 2x Bizeps)

Mi: Schultern (Nackendrücken, Frontheben oder -drücken, Seitheben, Butterfly reverse und vorgebeugtes Seitheben)

Do: Beine + Bizeps (Kniebeugen, evtl. Beinpresse, Beinstrecker, Beinbeuger + 2x Bizeps)

...soll ich den Plan so beibehalten oder soll ich ihn ändern, wenn ja: wie?! Ich möchte bei allen Muskelgruppen deutlichen Zuwachs an Muskelmasse verzeichnen!!!

Danke schonmal!! :)

PS: wenn ihr sagt, ich soll was umstellen, dann sagt bitte wie genau und warum!! :) DANKE!!! :)

...zur Frage

Pferd streckt die Zunge raus

Also um genauer darauf einzugehen, ich habe den letzten beitrag schon gelesen, wollte aber nochmal genauer nachfragen. Das Pferd streckt seit ungefähr einem halben jahr die Zunge raus, nur beim reiten. und auch nur im trab und galopp. Jetzt wird bestimmt jemand sagen das ich ein harte Hand habe, das kann auch stellenweise so sein, aber dieses Pferd ist total undurchlässig und ich muss erstmal wieder versuchen es von meiner hand weg zubekommenich.muss dazu sagen das ich das Pferd zum beritt habe und vorher eine reiterin geritten ist die sehr hart war. Anfangs war noch alles gut, nur eben seit einem halb jahr nicht mehr. ich habe auch schon versucht eine andere zäumung drauf zumachen, (im moment reite ich mit der ganz normalen englischen zäumung) Mexikanisches und auch hannoveranisches reithalfter nur bei beiden wurde es schlimmer. Sperrriemen zumachen geht auch nicht dann sperrt sie sich Komplett. Das komische ist das sie wenn sie die Zunge raus macht total locker wird und auch ruhiger mit dem kopf wird. Jedes andere Pferd hat sich dann fest gemacht, nur sie nicht. Komisch!!! Was kann ich noch tun??? In der Dressur ist das so lässtig, das pferd soll nächstes jahr L laufen und wird durch die Zunge immer schlecht benotet... Bitte helft mir!!!!

...zur Frage

Besenreiser durch Krafttraining oder Gewichtsabnahme?

Ich habe bis vor einem Monat sehr übertrieben Kraftsport gemacht (vor allem Squats mit Gewichten). Meine Beinmuskeln sind bis dato auch immer sehr stark gewachsen, anscheinend hab ich mich auch nicht gut aufgewärmt, ... jedenfalls ist mir seit diesem Jahr aufgefallen, dass ich ein paar neue Besenreiser am Oberschenkel dazu bekommen habe. Im Winter und vor einem Jahr, wo ich noch keinen Kraftsport gemacht habe, hatte ich nur einen kleinen Besenreiser durch einen Sturz. Und nun kamen viele dazu? Ich habe durch den Sport die Ernährung umgestellt und hatte dadurch 2-3kg abgenommen, ohne es zu wollen. Durch ein paar Probleme mit den Schultern habe ich den Sport eingestellt und versuche nebenbei wieder an Gewicht zu zulegen, da ich erst 50kg und Normalgewichtig war und jetzt 48kg wiege und leicht untergewichtig bin

ja ich nehme die Pille, aber mit der hatte ich jahrelang nie einen Besenreiser bekommen, die sind erst da seitdem ich halt Sport gemacht habe und ob sie jetzt weiterkommen, kann ich noch nicht so richtig einschätzen... ich hoffe nicht das sie durch die Pille kommen.

ich freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?