Tipps zur Ausholbewegung bzw. Aufschwung zum Golfschwung ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es eine tolle Golf-Seite (http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfschwung.php) auf der du dir richtig gute Tipps dazu holen Kannst. Hier ein kleiner Einblick:

"Der Golfschwung gilt als der zweit schwerste Bewegungsablauf im Sport. Nur Stabhochsprung ist noch schwieriger. Hoch hinaus möchten aber auch die meisten Golfer. Vor dem Erfolg hat der liebe Gott aber den Fleiß gestellt. Nirgendwo gilt dieser Satz mehr denn beim Golfsport.

Trotz vieler Warnungen, gibt es aber immer wieder Neu-Golfer, die darauf hoffen, als Naturtalent und Bewegungsgenie auf unnötig viele Trainerstunden und regelmäßiges Üben auf der Driving-Range verzichten zu können. Solchen Golfwundern begegnet man aber genauso oft, wie dem Yeti im Harz". Links im Menü findest du die einzelnen Unterpunkte (Griff/ Stand...)

http://www.youtube.com/watch?v=eaB5sGF2YgE&eurl=http%3A%2F%2Fvideo.google.de%2Fvideosearch%3Fhl%3Dde%26q%3DGolfschwung%26um%3D1%26ie%3DUTF-8%26sa%3DN%

Was möchtest Du wissen?