Frage von marylou,

Was ist anstrengender: normales Boxen oder Kickboxen?

Im Fernsehen sieht ma ja nur immer normales Boxen, von kickboxen kommt so gut wie gar nichts...
Liegt das viell. daran dass Kickboxen nicht so anstrengend (und daurch spektakulär) ist?

Antwort von Whitey,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen

Spannenderweise ist Kick- und Thaiboxen nicht so oft zu sehen, da beides einen sehr verruchten Touch hat, bzw. wirkt extrem gewaltätig und brachial. Das deutsche Fernsehn steht nicht so da drauf und glaubt es sei schädlich dieses zu zeigen. Zudem es ja schon K1 Tuniere sendet und meint das reiche aus. In diesen beiden Sportarten ist der ganze Körper aktiv. Kicks und Kniestöße werden ebenfalls eingesetzt, was ne Menge anstrengung beinhaltet.

Antwort von Juergen63,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Beides dürfte gleichermassen anstrengend sein. Das klassische Boxen ist in den Medien einfach beliebter. Von daher sieht man es auch öfters im Fernsehen. Es läßt sich besser vermarkten

Antwort von sportspaetzi22,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen

ICh denke da muss man ein bischen mehrmachen man muss shcließlich auch die Füße bewegen...

Antwort von SailorStar,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
normales Boxen ist anstrengender

habe zwar für normales Boxen gevotet, denke aber das beides gleichermaßen anstrengend ist. Die normalen Boxer kleben ja schliesslich nicht auf der Stelle fest. Auch Sie müssen flink und beweglich auf den Beinen sein um ausweichen zu können. Sie müssen Kraft auf z.b. das Druckbein ausüben um mehr Power in einen Schlag legen zu können. Natürlich werden im Kick und Thaiboxen die Beine, sagen wir mal aktiver eingesetzt als im Normalen, aber das heist nicht das es anstrengender ist, eben nur anders.

Antwort von dampfwalze,

je nach Intensität wie man es betreibt kann beides gleich anstrengend sein.

Antwort von peterpk,
normales Boxen ist anstrengender

Normales Boxen ist anstrengender weil das auch länger dauert, bei Kickboxen gibt es meistens KO's in den ersten Runden.

Antwort von anonymous,
normales Boxen ist anstrengender
Antwort von ichbintoll,
normales Boxen ist anstrengender

ich denke mal beides ist anstrengend

Antwort von anonymous,
normales Boxen ist anstrengender

ich mache kickboxen. davor machte ich 1 jahr boxen. ich kann sagen, das beides wirklich sehr anstrengend ist. allerdings ist kickboxen um einiges anstrengender.

Antwort von anonymous,
normales Boxen ist anstrengender

Aus meiner Erfahrung: Nix gegen Kontakt-Kickboxen....(+abgesehen von Pointfighting!!): Boxen ist anstrengender! Man schlägt häufiger, bekommt auch mehr ab, weil man näher steht und immer gekontert wird. Aussderdem bewegt man sich, wenn man guter Techniker ist, sehr viel mehr: Meidbewegungen, rein-raus, aus der Linie gehen, immer den Angriff nutzen zum Konter...mehr Runden schliesslich auch, zumindest im Profi-Sport.

Antwort von Virus,
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen

weil man dort die Beine viel mehr mit benutzen muß

Antwort von MrSlipknot,
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen
Antwort von ElNino,
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen

eindeutig den beim kickboxen nicht man auch den fuß

Antwort von kickboxer,
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen
Antwort von JuJu78,
Kickboxen ist anstrengender als normales Boxen

Kickboxen, da dort der ganze Körper zum Einsatz kommt. Muay Thai ist wohl eher in Asien beliebter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten