Frage von kosovalbaner,

Mit Übergewicht anfangen zu trainieren - bloß wie?

Morgen:D Erstmal bisschen was zu mir: Bin 14 Jahre alt, 1,73m groß und wiege ca. 70kg. Mein KFA beträgt ca.20%. Ich wollte mich mal nach den Sommerferien im Fitnessstudio anmelden und anfangen zu trainieren. Wie schaffe ich es von meinem Übergewicht auf einen durchtrainierten Körper(Sixpack,dicke Oberarme,..:D) zu kommen? Kaloriendefizit mit hartem Krafttraining? Oder einfach durchgängig Defi-Phase? Wär froh wenn ihr mir mal helfen könntet:D LG

Antwort
von Philay19,

Ich würde auch gemächtlich beginnen! Mach erstmal ein bißchen Ausdauertraining, stell deine Ernährung um und taste dich dann langsam weiter vor. Wenn du zu schnell zu viel willst, dann verlierst du eventuell die Lust und auch die Motivation. Immerhin ist das Abnehmen mit Training ein Prozess, der nicht von heute auf morgen Früchte trägt. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg und gutes Sporteln!

Antwort
von Roadrunner,

Also erstmal würde ich dein Gewicht nicht unbedingt als Übergewicht bezeichnen, und zweitens hast du alle Möglichkeiten. Ich würde mein Gewicht und somit auch den Körperfettanteil durch viel Ausdauertraining und natürlich eine gesunde Ernährung senken. Geh mindestens dreimal die Woche, besser viermal, für mindestens eine Stunde zum Joggen oder Radfahren und verbrenne dabei ordentlich Kalorien. Die Bauchmuskulatur zu trainieren ist relativ einfach und in einem Fitnessstudio dürfte das auch kein Problem sein. Neben dem Ausdauertraining ist es natürlich auch super, wenn du ordetnliches Krafttraining machst, vor allem im Hinblick auf deine Oberarme. Ganz wichtig ist aber sowohl für deinen Sixpack (niedriger Körperfettanteil von etwa 10% nötig), aber auch für den Muskelaufbau, dass du dich perfekt ernährst. Nur natürliche Nahrungsmittel, eiweißreich für den Muskelaufbau, und antürlich nur gesunde Nahrungsmittel, die kalorienmäßig kontrolliert sind.

Antwort
von SaimenE,

dein sixpack siehst du ja ab einem kfa von ca.10%.demnach solltest du genügend ausdauersport in deinem plan mit drinn haben und anfangs reichen 2-3ganzkörpertrainingseinheiten in der woche aus.wenn du dann die grundübungen mal alle draufhast kannst du dann zum splitt übergehen.

abnehmen geht aber nur in verbindung mit kcal defizit.eine gesunde mischung aus krafttraining und ausdauertraining bringt dich am schnelllsten an dein ziel !

Antwort
von Hope14,

wenn du übergewichtig bist solltest du erstmal mit leichten sportarten anfangen. wenn du jtz im fitnesstudio anfängst zu trainieren dann bringt das nichts,da man die muskeln unter fett nicht sehen kann. daher solltest du zunächst deine ernährung umstellen und joggen,schwimmen oder so ... wenn du dann all dein fett wegtrainiert hast kannst du mit dem muskelaufbau beginnen. viel erfolg!

Antwort
von Jossibui,

Wenn man Übergewicht hat, dann sollte man mit walken oder schwimmen anfangen. Also Sportarten, bei denen die Gelenke zunächst nicht so stark belastet werden.

Antwort
von FENTON,
  • 3-4mal die Woche hartes Krafttraining (Ganzkörper Trainingsplan)

  • An den Tagen dazwischen ab aufs Laufband: 20min Intervall Training!

-> Muskelmasse wird erhalten bzw. ein wenig aufgebaut, Fett wird abgebaut.

Wenn Du dann dein Fett weg hast, für kcal Überschuss sorgen und so weiter trainieren.

Zur optimalen Ernährung findest du im Internet genug :)

LG & viel Erfolg, FENTON :)

Antwort
von whoami,

Kaloriendefizit mit hartem Krafttraining gepaart mit kohlenhydratarmer Ernährung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community