Frage von Hallomiahallo, 20

Skinnt fat girl wie trainieren?

Hallo, Ich habe folgenes Problem. Ich(163cm,49 kg, grade noch im normal Gewicht) bin extrem schwabbelig. Man mag es nicht glauben, aber ich habe kaum Muskeln. Seien es meine dünnen Arme, wenn ich sie hochhebe und jemandem winke, schwabbelt es am Unterarm. Mein Bauch ist dünn aber undefiniert, meine Beine sind extrem schwabbelig,ich kann mir förmlich ins Fett greifen, und mein Po ist der Horror, hängt und überall Orangenhaut..

Wie gehe ich das Problem nun am besten an? Im internet finde ich viel wie Männer trainieren (cut and bulk/ bulk first then cut). Aber was ist mit einer unsportlichen Frau mit meinem Gewicht? Muss ich nun auch zuerst Gewicht und Fett verlieren und danach mit Krafttraining anfangen? Ich würde sehr ungerne noch mehr Gewicht verlieren. Weiß jemand wie ich das am besten angehe? Zuerst wirklich auf Cardio setzten und erst nach ein paar Monaten mit Krafttraing anfangen? Wie oft und wie lange in der Woche sollte ich das machen? Momentan gehe ich nur 3h/ Tag mit dem Hund spazieren..bin leider sehr unsportlich..

Und wie muss ich meine Kalorien anpassen? Mein Bmr beträgt so um die 1300 Kalorien und ich esse momentan ca 1600-1800. Sollte ich auf eine bestimmte Ernährungsart umsteigen?(low carb, low fat etc)

Ich wollte ein Bild anhängen aber die sind scheinbar immer zu groß..

Ich hoffe ihr könnt mir Tips geben:) Liebe Grüße

Antwort
von wurststurm, 14

Mit Krafttraining kannst du sofort anfangen. Du brauchst dafür keine Voraussetzungen, musst keine Kalorien anpassen, nicht sportlicher werden, nicht Ausdauer, kein Fett verlieren. Du musst nur anfangen zu trainieren, dann kommen die Muskeln schon. Trainieren kannst du jeden Tag, zuhause etwa 30 Minuten. Nimm dir alle grösseren Muskelgruppen vor, die kannst du dann in Übungen einteilen, die du dann über die Woche verteilst. So machst du immer Montag, Donnerstag und Samstag Liegestütze, Situps oder Kniebeuge, Dienstag und Sonntag Ausfallschritte, Seitenheben etc., Mittwoch und Freitag wieder was anderes. Schreib dir alles auf in eine Exceltabelle. Und schon kannst du beginnen. Fragen kannst du, wenn du das mal einen Monat gemacht hast.

Ausführung: Siehe youtube; Übungen mit dem Eigengewicht.

Kommentar von Hallomiahallo ,

Daanke dir für die Antwort! Ich werde das mal ausprobieren und mal schauen wie es mir in einem Monat ergeht und dann nochmal fragen wenn mehr Fragen auftreten sollten:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten