Frage von david22, 231

ernährungsplan für ein 15 jährigen leichtathleten ?

hallo ich bin Leichtathlet und möchte ein ernährungsplan haben damit ich noch besser werde.

ich bin ca 1,75 groß 15jahre alt

ich denke wenn ich mich besser ernähre dann kann ich noch schneller laufen und besser springen

meine hauptdisziplin ist weit sprung und sprint. Bestzeit war 11.5 und beim weitsprung 6.64

dafür hätte ich gerne ein ernährungsplan

danke schonmal

Antwort
von DeepBlue, 231

Hi,

um in den von Dir genannten Disziplinen besser zu werden, ist vor allen Dingen ein gut strukturiertes, zielführendes Training erforderlich. Tritt in einen Sportverein ein, der auch Leichtathletik anbietet - das wird am hilfreichsten sein.

Die Ernährung sollte für Dich nicht so speziell sein, dass Du einen "Ernährungsplan" brauchst. Ernähre Dich ausgewogen und gesund: viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, fettarme Käse-, Milch-, und Wurstprodukte, Fisch, Geflügel, Hülsenfrüchte. Vorsicht vor versteckten Dickmachern, wie sie z.B. in Limonaden vorhanden sind. Nicht so viel Süß- und Knabberkram. Mehr brauchst Du vorerst nicht zu beachten. Sei einfach jung und treib mit Freude Deinen Sport.

Gruß Blue

Kommentar von david22 ,

Ich bin ja schon im Verein, bin sogar im sprungkader. Aber ich will dieses Jahr über 7.00m springen und das klappt nur wenn ich mich richtig ernähre glaub ich :D

Kommentar von DeepBlue ,

Deine Leistung im Weitsprung kannst Du durch Plyometrisches Sprungtraining verbessern. Den Sprint kannst Du verbessern, indem Du an Deiner Reaktionsschnelligkeit, an Deinem Antritt, Deinre Sprintausdauer und Deiner Sprintschnelligkeit arbeitest. Die Ernährung ist da wirklich sekundär, solange sie ausgewogen und gesund ist.

Antwort
von Setgo, 194

Ernähre dich gesund und Vitaminreich.Vor allem vergesse nicht Eiweißreich zu essen, denn das ist der beste Energielieferant. 2-3 mal in der Woche Fleisch (aber nicht arg fettes) Obst und Gemüse z.B Bananen sind super.

Kommentar von DeepBlue ,

Energielieferanten sind Kohlenhydrate und Fette. Eiweiß indes ist Baustoff für Muskeln, Haare, Nägel etc.

Kommentar von Umpalumpa ,

Eiweiß dient auch als Energielieferant. Der bei der Eiweißverbrennung freiwerdende Stickstoff wird in Form von Harnstoff ausgeschieden. Aber du hast Recht, es ist mit 10% des empfohlenen Tagesenergieanteils nicht der wichtigste Energielieferant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community