Vielleicht ist es die einseitige Sportart, die du betreibst. Machst du denn sonst anderweitig Sport, also Krafttraining oder Fahrrad fahren? Ich muss sagen, ich laufe zwar sehr gerne, aber 1 mal in der Woche reicht mir vollkommen. Und was die KH betrifft, deinen Heisshunger könntest du vielleicht erst durch einen großen Schluck Wasser stillen, weil viele Hunger mit Durst verwechseln. Versuche eine ausgewogene und vielsseitige Ernährung mit Obst, Gemüse, gutem Eiweis aus Fisch, Fleisch und Milchprodukten.

Viel Erfolg dabei

...zur Antwort

Ich glaube am wichtigsten ist es, dass du das richtige Maß an Ernährung und Sport betreibt. Du sagst, du hast den bezug zum Essen verloren. Wie meinst du das? Was hat sich bei dir genau verändert. Was sind deine Vorlieben beim Essen, was meidest du eher. Es ist wichtig, dass du auf deinen Körper hörst, denn der weiß am besten, was er braucht. Da helfen auch keine richtigen Dos and Donts. Was ich dir jedoch sehr empfehlen kann, auch als Frau, betreibe Yoga! Es hilft dir auf die Bedürfnisse des Körpers mehr zu hören. Ich besuche 1x die Woche einen Kurs neben meinem Kraft- und Ausdauertraining. Und ich muss sagen, Yoga hilft mir, das richtige Maß für mich persönlich zu finden, was Ernährung, Sport und Entspannung angeht.

Gruss, diekleinebiene

...zur Antwort

Also durch Quark kommen deine Wassereinlagerungen sicherlich nicht, denn der hohe Eiweissgehalt wirkt dem entgegen. Was isst du denn dazu, wenn ich fragen darf? ich würde abends eher auf lebensmittel setzen, die weniger SALZ enthalten. Davon betroffen sind auch Brot, Nudeln und co, also versteckte Salze. und, ich würde nicht zu spät essen und sich nicht sooo vollfressen, dass du am nächsten Morgen aussiehst, wie ein Ballon. Nach dem Sport kriegst du Wassereinlagerungen? Vielleicht würde ich einfach mehr Cardio machen, weniger Krafttrainining, damit der Lymphabfluss bessser verläuft.

...zur Antwort

Also zunächst mal ist ein Wert von 130 noch voll ok! Man spreicht erst ab 140/90 von einem Bluthochdruck. Warum willst du denn so plötzlich deinen Blutdruck senken? Du merkst doch gar nichts davon. Aber ich finde deine Einstellung bzgl Sport und Ernährung gut. Du willst Cardio machen? Super! Geh Laufen, Fahrrad fahren oder sonst was. Und iss mehr Gemüse und Obst, denn diese erhalten die Gefäßstruktur und schützen sie vor Ablagerungen durch falsche Ernährung. Eine Gewichtsreduktion hat ebenfalls einen enormen Effekt auf deinen Blutdruck. Pro verlorenem Kilo, kannst du deinen Blutdruckwert um 2-3mmHG senken! Viel Wasser trinken, das fördert ebenfalls die Flexibilität der Gefäße.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Also von mir aus kannst du das Müsli essen, jedoch würde ich die Menge etwas anders verteilen. Ich weiss ja nicht, womit du das Müsli essen willst, Milch? Joghurt? Quark? Statt dem verhältnis Müsli=Eiweislieferant von 3:1 würde ich das Verhältnis 1:3 nehmen. So kannst du mit der Kombi Milchprodukt und Müsli die biologische Wertigkeit der Proteine steigern, was für den muskelaufbau am idealsten ist :-D

...zur Antwort

hallo, erstmal meine frage, willst du dich bewegen, nur um die Rückenschmerzen zu beheben oder willst du auch generell fitter werden und eventuell auch an gewicht abnehmen. Also das Laufen ist schon mal ganz gut, machst du auch Stabilitätsübungen, sprich Rückenmuskeltraining, Bauchtraining? Wenn nicht, dann ist das ganz ganz wichtig, da die Verletzungsgefahr beim Laufen sonst zu stark ist. Generell kannst du dir, wenn du nicht ins Fitnessstudio gehen magst auch für zu Hause Hanteln besorgen, mit denen du auch Prima die Muskeln trainieren kannst. Ich persönlich liebe die Abwechslung. ich bin im Fitnessstudio angemeldet, mache 2x die Woche Cardio, 1x die Woche Laufen oder Fahrradfahren. Zusätzlich 2x die woche Yogakurs und 2x Krafttraining. Und ich muss sagen, ich bin fit wie noch nie. Also mach dir klar, was deine Ziele sind und dann entscheide, ob sich Fitnessstudio lohnt oder nicht.

...zur Antwort

Wie hoch ist denn dein KFA? Bei Frauen kann man den SIxpack erst sehen, wenn er unter 12% ist. Wie das bei Männern ist, weis ich nicht. JEdenfalls kann es natürlich auch Wasser sein, was sich da einlagert. Versuche einfach zu den MAlzeiten weniger zu trinken und eher 45min danach, also zwischendurch mehr trinken. So werden deine VErdauungssäfte weniger verdünnt und die Wassereinlagerungen im gesamten Körper werden besser vom Körper reguliert. Keine Sorge, du dehydrierst dabei nicht, nur wenn du eben zwischendurch zu wenig trinkst.

...zur Antwort

Ich finde die 10% fett in dem käse schaden die nicht. wenn du einen "betthüpferl" brauchst und sonst kein Sodbrennen hast, kannst du das stückchen käse auch essen. aber wie die anderen schon erwähnt haben, ohne begleitende KH! ich würde sonst auch auf fettärmere käsesorten zurückgreifen, wie light käse, harzer oder körnigen frischkäse. aber achtung beim harzer: der hat viel salz, könnte somit zur nacht unnötig deinen blutdruck anheben und deinen schlaf stören. deswegen nur 1 bis 1,5 stückchen!!!

...zur Antwort

Um Gottes Willen, nie und nimmer darf man kalt Spagat üben!!! Eine Zerrung, ein Muskelfaserriss oder gar ein Sehnenriss ist quasi schon vorprogrammiert. Und ich sag dir, wenn du einmal sowas hast, dann wirst du bis an dein Lebensende kein Spagat mehr machen können. Ich selbst bin zwar ne frau und kann auch spagat sowohl links, als auch recht, aber mich kalt in den spagat zu setzen würde ich mich sogar nicht trauen.Wofür musst du denn Spagat können wenn ich fragen darf?

...zur Antwort

ok, erstmal danke für eure antworten und eure meinungen. sicher, wenn eine frau sich wohl fühlt, dann kommt sie auch bei den männern gut an. egal ob mit oder ohne sixpack. ich werde trotzdem mal versuchen mein gleichgewicht zwischen ernährung, fitness und entspannung zu finden. das ist sehr schwer, das wisst ihr bestimmt zu genüge. ich fühle mich auch jetzt superwohl, aber da ich noch nie ein richtiges sixpack hatte, will ich sehen wo mein potential noch steckt.

...zur Antwort

Das hat eher was mit deiner vererbung und mit deinem Hypothalamus (Temperaturregler) zu tun. Wenn dieser sich, z.b. im winter darauf eingestellt hat, deine Körperkerntemperatur hochzuregulieren. so wirst du wohl bei der umstellung auf die sommerzeit eher schwitzen, als wenn dein körper sich von sommer auf winter umstellt. Dein temperaturregler zeigt nicht deine fitness an, sondern lediglich deinen Wasser- und Mineralhaushalt an. Ich kann mich airwilon nur anschliessen, nämlich dass der körper sparsamer mit dem Kalium, Natrium und Chlorid ist. Du schwitzt mehr H2O aus. Damit macht dein Körper auch nicht so schnell schlapp, wie das bei untrainierten der fall ist. Auch individuell und genetisch festgelegt ist die verteilung der einzelnen schweissdrüsen. Manche schwitzen am RÜcken mehr, andere wiederrum am kopf und bauch usw..mit fitness hat das nichts zu tun.

...zur Antwort