Wie oft in der Woche verträgt der Bauch das Bauchmuskeltraining?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du alle 2 Tage 6-8 Sätze Crunches langsam und intensiv mit 10-20 Wdhlg. ausübst dann reicht das. Auch die Bauchmuskulatur benötigt Ruhephasen. Täglich würde ich hier nicht trainieren.

Also ich trainiere meine Bauchmuskeln 2x in der Woche, 4sätze, 30-40wdh mit gewichten. Mehr braucht man nicht. Du sollst eher an deiner fettschicht arbeiten, damit der muskel zu sehen ist. Und nicht vergessen, 2xWoche Rückentraining zu machen. Das braucht der Muskel als Gegenspieler bei allen Übungen. Ernähr dich vernünftig, keine Süßigkeiten, keine Nudeln, Brot, Reis etc.. Setze auf Gemüse und viel Eiweiß, dann klappt das auch mit den Bauchmuskeln!

Wieso entnimmst Du der Frage, dass der Fragesteller eine Fettschicht hat und sich unvernünftig ernährt? Kennst Du den Fragesteller oder bist Du Hellseher? Schließlich will er doch nur wissen, wie oft man seine Bauchmuskeln wöchentlich trainieren kann.

0

Ich mache grundsätzlich nach jedem Training ein paar Bauchmuskel übungen ich trainiere 3 mal die Woche ich denke mehr würde auch nicht schaden aber du musst den muskel auch zeit und ruhe geben um sich zu erholen das er wachsen kann.

das hängt auf jeden Fall von der Intensität des Bauchmuskeltrainings ab. Aber drei bis vier mal geht icher. Man muss auf jeden Fall immer wieder Erholungspausen und Regenerationsphasen zwischen den Trainingstagen einlegen.

Ich würde sagen 4 Mal die Woche ist gut, wenn Du was aufbauen willst, Du solltest schon Regeneration einplanen.

Täglich ja, allerdings genügen dann 1 bis 3 Serien mit 30 bis 50 Wiederholungen. Ich habe gute Erfahrungen mit 1x50 bis 100 WH gemacht, am Ende eines Krafttrainings,dazu 1x50Wh für die untere Bauchmuskulatur und 1x30 bis 40 WH für die Lendenwirbelsäule. Das reicht eigentlich, da der Bauchmuskel als Stabilisator mit der LWS bei allen Kraftübungen dabei ist.

Wobei man nicht durchgehend mit 50 WH trainieren sollte.

0

ein Bauchmuskel ist genau so wie alle anderen Muskel sie brauchen Ruhe um zu wachsen denn nur der Muskel wächst im Ruhezustand. übst du natürlich zum Beispiel kann Sport aus ist es dort üblich das man täglich seine Bauchmuskel trainiert umso eine bessere Abhärtung zu bekommen. Aber dennoch in zwei Tages Rhythmus wenn du zum Beispiel auch am Wochenende Pause machst ist es schon o.k. bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung Gr Michele Angelo

Was möchtest Du wissen?