Wie oft in der Woche verträgt der Bauch das Bauchmuskeltraining?

4 Antworten

Ich würde sagen 4 Mal die Woche ist gut, wenn Du was aufbauen willst, Du solltest schon Regeneration einplanen.

Ich mache grundsätzlich nach jedem Training ein paar Bauchmuskel übungen ich trainiere 3 mal die Woche ich denke mehr würde auch nicht schaden aber du musst den muskel auch zeit und ruhe geben um sich zu erholen das er wachsen kann.

Wenn du alle 2 Tage 6-8 Sätze Crunches langsam und intensiv mit 10-20 Wdhlg. ausübst dann reicht das. Auch die Bauchmuskulatur benötigt Ruhephasen. Täglich würde ich hier nicht trainieren.

Zu viel Training in jungen Jahren schädlich? -Leichtathletik

Hi Leute,

1. in der Leichtathletik sollte man wie ihr bestimmt wisst ,in den jungen Jahren nicht so viel trainieren (max.5 Mal die Woche) ,damit man sich im Laufe der Jahre steigern kann und zu einem bestimmten Zeitpunkt ,sein volles Potenzial ausschöpft. Aber warum ist das so? Warum kann man nicht jeden Tag trainieren oder sogar zwei Mal täglich? Sagt mir bitte nicht man würde es nicht aushalten oder sich übertrainieren. Wird man denn nicht besser ,je öfter man trainiert? Die Kenianer trainieren doch auch 2-3 Mal täglich und sind über Jahre an der Spitze der Leichtathletik. Warum sollte man also nicht so sein wie die?

2. Wenn ihr mir das Obere begründen könnt, hoffe ich ihr könnt mir das folgende auch beantworten: Wenn ich 4 Mal wöchentlich zur Leichtathletik gehe ,ist es dann nicht gut an den freien Tagen seinen Oberkörper zu trainieren? Man trainiert ja nicht seine Beine ,sondern die Bauch/Rückenmuskulatur etc. Ich würde dann folglich täglich trainieren.Aber das Oberkörpertraining wird dann ja nicht so viel Einfluss auf meine Entwicklung in der Leichtathletik nehmen, oder?

Hoffe auf hilfreiche Antworten ;)

Werde den Thread in den nächsten Tagen mehrfach besuchen, um eventuell etwas an euren Antworten nachzuhaken.Wäre echt toll wenn ihr mir dann auch zurückschreiben könntet :D

Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?