Also auf einer Doppel 6 oder welche Position?

Grundlegend ist es dort, dass du mit deinem Partner die Lücken zwischen Offensive und Defensive schließt, damit kein "Loch" eintsteht, durch das die Gegner einfach kontern können. Defensiv müsst du körperlich äußerst präsent sein und versuchen die gegerischen Angriffe abzuwehren.

Offensiv wirst du dann sehr häufig den Spielaufbau mitübernehmen. Du bekommst den Ball von der IV, drehst dich auf und gestaltest den nächsten Angriff.

Das war jetzt nur grundlegendes. Frag doch einfach deinen Trainer. Es ist ja auch in seinem Interesse, wenn du auf der Position gut spielst.


Gruß

...zur Antwort

Hey

ich verweise dich auf eine Antwort von mir bei einer ähnlichen Frage.

http://www.sportlerfrage.net/frage/fussball-einzel-training-tipps#answer192273

das dürfte dir glaube ich weiterhelfen. Und es hilft nicht nur beim Dribbling, sonder auch allgemein im Spiel, weil du dich dann auf andere Sachen konzentrieren kannst.


Gruß

...zur Antwort

Hey,

Weil der Bauchmuskel hauptsächlich für Halteaufgaben gedacht ist und daher aus ST-Fasern (slow-twitch) beseht, die ein geringeres Volumen als die FT-Fasern (fast-twitch) haben, die zum Beispiel im Bizeps stark vermehert vorkommen.

Würde dein Bauchmuskel - bei der gleichen Anzahl an Muskelfasern - aus FT-Fasern bestehen hättest du einen fast doppelt so großen Muskel ;)

Und am Verhältnis und an der Verteilung der Muskelfasern kann man leider nichts ändern. Die ist genetisch bedingt.


Gruß

...zur Antwort

Hey

um Profifußballer zu werden, muss man den Schritt in stärkere Vereine wagen. Wenn man seine ganze Jugend hindurch bei einem nicht so starken Verein spielt, wird man nie die Chance haben, auch wenn man mit Abstand der beste Spieler ist.

Bei mir ist es genau so. Bei meinem Verein trainiere ich als junger B-Jugendspieler bei der alten B-Jugend, der A-Jugend und den Herren mit. Und spiele abgesehen von den Herren bei jeden mal mit, oft auch als mit bester Spieler. Ich will/wollte bisher nie wechseln, da meine Hauptmannschaft (junge B - Leistungsrunde) von den menschlichen Aspekten her einfach perfekt ist. Doch Aussichten auf Profifußballer werde ich dadurch nie haben.


Gruß

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.