Frage von immerlocker,

Wie findet ihr die Fitnessstudios von Holmes Place?

Hallo, die Preise sind ja recht hoch (80- 100 Euro im Monat), die Studios sollen aber ihr Geld wert sein. Wer kann dazu etwas Genaueres sagen?

Antwort von trooper,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe schon paar mal dort trainiert. Sie sind bestimmt eine Klasse besser als andere Studios, in Punkto Sauberkeit, neue Geräte, Wellnesbereich, Swimmingpool,... aber ich habe auch schon mal in Clubs trainiert die noch eine Schicht besser sind, und den selben Preis verlangen und noch mehr bieten. Für mich ist der Holmes Place daher nicht wirklich sein Geld Wert, weil ich auch was besseres um den Preis bekommen kann. Aber er ist bestimmt ein schöner Club wo man schon auch was bekommt für sein Geld (sollte jetzt kein Widerspruch sein!)

Antwort von anonymous,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bin Mitglied, aber nicht mehr lang. Das Trainingsangebot ist akzeptabel, die Räumlichkeiten empfehlenswert, doch leider kaum Trainer ansprechbar, ewig werden Termine abgesagt und die AGB´s sind reine Abzocke. Bei Krankheit bisher nur Ärger gehabt: trotz Attest weiter Beitrag abgebucht, da Holmes Place diese nicht akzeptiert, nach Rücklastschrift (für Krankheitsmonat) und weiterer regelmäßiger Zahlung von Monatsbeiträgen darf ich die Räumlichkeiten nicht mehr benutzen. Mittlerweile RA eingeschaltet. Bin leider nicht die Einzige Betroffene. Fazit: Auch "große" Studios mit angeblicher "Kundenfreundlichkeit" versuchen nur abzuzocken!

Antwort von Dortmunder7,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, sieht ja ganz schön aus dort (laut den Bildern auf der Homepage), aber ist das bis zu 120,-€ im Monat wert? Ist da ein Personaltrainer schon inkludiert oder muss der noch extra bezahlt werden? Mein fall wärs nicht, auch wenn ichs mir leisten könnte. Davon ab: in Dortmund gibts kein Studio von denen, also hat sich das Thema eh erledigt.

Antwort von Fraufitness,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo immerlocker, ich habe dort zwar noch nicht trainiert, aber besichtigt habe ich schon ein paar Clubs. Die Clubs sind sehr schön gestaltet und meist in einer guten Lage. Das kostet natürlich... Auch die Trainer sind meines Wissens qualifiziert und gut ausgebildet. Wie bei den meisten Premium-Fitness-Anbietern wird das Personal geschult, so dass der Ablauf immer ähnlich ist und reibungslos verläuft. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Kommentar von immerlocker,

Vielen Dank an euch!

Antwort von airwilon,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Kunden sind meist(noch) aus Prestigegründen in diesen Clubs.Mit den sogar bis zu 120Euro sehr hohen Monatsbeiträgen geben diese gerne an nach dem Motto: ich kann es mir leisten auch wenn ich kaum hingehe.Als Beispiel zahlte dort ein von mir trainiertes Ehepaar(das jetzt alleine Läuft)für insgesamt drei Trainingsstunden 5760Euro,weil es einfach die Mitgliedschaft 2Jahre laufen ließ!

Antwort von Lisa90,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich war gute 2 Jahre Mitglied im Holmes Place Lübeck. Die Kursangebote sind echt super. Da ich Azubi war gingen auch die Geühren i.H. von 49,- Euro. Ich suchte aber damals ein Studio welches ich kurzfristig kündigen konnte, da ich wusste nach meiner Ausbildung würde ich nicht in Lübeck bleiben. Man versicherte mir dann dies wäre überhaupt kein Problem wenn man in eine andere Stadt zieht könnte man den Vertrag sofort kündigen. Leider erwies sich das dann als sehr schwierig. Ich zog am 01.07.09 weg, hatte vorher aber schon mündlich Bescheid gesagt und wieder bestätigte man mir, es wäre kein Problem, dann machte ich es schriftlich, schickte mein Kündigungsschreiben von meiner Wohnung und mein Einstellungsschreiben vom neuen Arbeitgeber mit. Dann kam das erste Schreiben, man könnte es so nicht akzeptieren, denn es wäre heute ja kein Problem solche Schreiben zu fälschen. Nun wollte man eine Anmeldebescheinigung in der neuen Stadt. Da ich meine Arbeit dort erst am 15.08. aufnahm und erst zum 01.09. eine Wohnung bekam (zwischenzeitlich wohnte ich bei meinen Eltern auf Fehmarn) erwies es sich als schwierig so schnell eine Anmeldung zu bekommen. Ende August konnte ich mich dann endlich ummelden, kopierte diese und schickte sie gleich nach Lübeck (30.08.), nun bekam ich den denen wieder ein Schreiben, leider wäre diese Anmeldung erst am 04.09.!! bei denen eingegangen, von daher könnten sie mich ab November aus dem Vertrag lassen. Ich holte das Geld welches per Lastschrift immer wieder abgebucht wurde zurück, aber die lieben Leute buchten es wieder ab mit 15,-€ Aufschlag. Also nie wieder Holmes Place, das sind die reinsten Abzocker, dort weiß die rechte Hand nicht was die linke tut. Daraufhin wollte meine Schwester auch kündigen, sie hatte auch jemanden der den Vertrag übernehmen wollte, aber mit mal ging dies nicht mehr (gegen vorherige Aussagen). Sie geht jetzt dort nicht mehr hin, muß aber noch bis April nächsten Jahres zahlen. Also ich habe von Fitnesstudios die Nase voll, bin in Kiel in einen Sportverein eingetreten, ist billiger und macht Spaß.Liebe Grüsse Lisa.

Antwort von bellevine,

Bin bis jetzt auch immer nur "ausprobieren" gegangen. Und ich fand auch bei diversen Clubs waren ziemlich große Unterschiede zu spüren. Zum Beispiel gab es in manchen Clubs einen Whirlpool, in anderen nicht. Dafür war der Pool beim anderen größer und man konnte darin auch wirklich schwimmen. Widerrum bei einem anderen Club war die Garderobe total uncool und man konnte sich beim föhnen nicht ordenmtlich hinsetzen... naja.

Antwort von anonymous,

Achtung!!!! Das fitnessstudip holmes place zockt nur ab. Ich hab im vertrag stehen dass ich wegen der uni während des semester still legen darf. Dafür muss ich jetzt sba plötzlich 18 euro im monat zahlen. Im neuen kursplan sind jetzt viele kurse die man EXTRA zahlen muss und einige für kinder.daher gibt es noch weniger kurse die im preis dabei sind und die man nutzn kann. Sie sind total unhöflich u.d zocken nur ab. Das pool ist arschkalt und meisten so dreckig dass man beim schwimmen dem dreck ausweichen muss.

Antwort von fliegengewicht,

Hallo Lisa, ich hatte heute auch die Abzocke gespürt. Nach einen mündlichen Gespräch mit einem Mitarbeiter im November,er wollte mich anrufen weil ich ein neues Mitglied weben wollte.Hat er aber bis heute nicht getan ,als ich ihn ansprach hatte er das ganz vergessen,und jetzt ist auch nich die Prämie 90Euro verfallen für Mitgliederwerbung.Seine Antwort ich hätte das ja im November machen können...dabei habe ich auf seinen Anruf gewartet.Eine absolute Frechheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Fliegengewicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten