Frage von Gunnar95, 66

Befund MRT

Hallo, ich hoffe mir kann das wer übersetzen. Kernspintomographie des Kniegelenks rechts am 12.03.2015 Im aktuellen Bild zeigt sich der dorsolaterale Tibiakopf in vorderer Subluxation. Entsprechend auch Subluxation der Reste des AM-HH nach dorsal. Das VKB ist deutlich elongiert und im distalen und mittleren Drittel hyperintens. Breiter Kontakt zum Dach des Intercondylärraumes. Leichte Proliferation auch nach anterior zum Intercondylärraum. Das HKB ist vermehrt anguliert. Etwas Flüssigkeit unter der basis des IM-HH. Offenbar Meniskusnaht im IM-HH.

Wäre echt super wenn mir wer sagen kann was das bedeutet. Als letztes noch zwei Fragen.

  1. wie schlimm ist es genau?
  1. Kann ich dennoch zum fußballtraining?

    MfG Gunnar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Setpoint, 43

Warum fragst du nicht den behandelnden Arzt oder deinen Hausarzt??

Würde ich schnellstens machen!

Der Befund sollte dir erklärt worden sein?

Wurde nicht das weitere Vorgehen mit dir besprochen?

Begriffe:

dorsallateraler ( Rückwärts/seitwärts) lateral=seitwärts

Tibiakopf=(Tibia ist das Schienbein und der Kopf somit oben die Region der Gelenkflächen des Schienbeines)

Subluxation=(eine "Ausrenkung" das etwas nicht mehr hält so wie es sein soll).

AM-HH =Aussenmensikus (dorsal ist der hintere -->Rückenrichtung)

IM-HH =(Innenmensikus)

VKB=Vorderes Kreuzband, enlongiert= ("abknickung") distal bed. von der Körpermitte sich entfernend

HKB anguliert=hinteres Kreuzband überdehnt

hyperintens sind hellere Abschnitte auf dem MRT Bild 

Was willst du jetzt damit anfangen? kennst du den Aufbau des Kniegelenkes?

Ob das schlimm ist.?

Unter Vorbehalt interpretiere ich das als instabiles Kniegelenk mit Mensikusschaden und bevorstehenden Kreuzbandriss

Fussball ???wenn du dann einen Totalschaden im Kniegelenk haben möchtest, dann spiele weiter.

NEIN;kein Fussball! sondern weitere Vorgehensweise mit den Arzt absprechen!!.

Gruss S

Kommentar von Setpoint ,

der Intercondylärraum ist die Örtlichkeit wo sich die Condylen=Gelenkflächen des Femur und die Kreuzbänder befinden,somit  der Gelenkinnenraum des Kniegelenkes..

Kommentar von Gunnar95 ,

Danke für die Antwort. Mein Arzt hatte zwar gesagt das ich trainieren darf, jedoch sollte ich aufpassen wenn das Knie anschwillt oder ich Schmerzen habe sollte ich direkt aufhören. Aber nach deiner Antwort werde ich heute sicherlich nicht zum Training gehen.

Antwort
von Juergen63, 37

Setpoint hat die Fachbegriffe als solches sehr schön erklärt aber im Endeffekt sind das Fachspezifische Aussagen die kommentiert werden müssen damit der Laie in etwa versteht was gemeint ist bzw. was hinter dem Verletzungsbild steckt.  Frage deinen Arzt. Er sollte dir das Ganze verständlich rüber bringen können. Er kann dir auch den weiteren Vorgang bezüglich Therapie, Genesung etc. erläutern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten