Ja durchaus langwierig. Hatte auch mal eine Sehnenscheidenentzündung, die nicht abklingen wollt. Ich hatte auch nicht warten können. Da wurde es immer schlimmer. Würde dir raten, wenn es wieder besser zu sein scheint noch mindestens 2 Wochen mit dem Arm nichts machen. Du kannst ja noch laufen gehen. Radfahren würde ich auch nicht. die Belastung am Lenker ist nicht so gut fürs Handgelenk.

...zur Antwort

Ich kenne jetzt kein Buch, aber im Internet kenne ich eine nette Seite, die mir schon mal geholfen hat. Denn ich habe auch mal versucht zu etwas zu machen. Aber ich kann mich allein nicht so motivieren und gehe da doch lieber ins Studio mit einer Gruppe. Ich hoffe du bist da ausdauernder! http://www.stepcenter.com/?content=html/stepmoves/index%2Cde.html

...zur Antwort
Spinning drinnen

Ich bin da mal anderer Meinung. Weil ich spinning einfach liebe. Es ist auch gar nicht mit draußen fahren zu vergleichen, obwohl die Trainer schon versuchen eine Bergfahrt zu simulieren. Aber hier ist Musik und alle fahren gleich schnell, keiner kann überholen ;-) Natürlich auch kein Fahrtwind.

...zur Antwort

na unbedingt ! ;-) Natürlich denke ich auch wie die anderen, das man sich schon vor Sonnenbrand schützen sollte. Allerdings würde ich es beim Beachvolleyball begrüßen, da die Mädels ja auch immer wenig anhaben. Und man kann ja mit Sonnencreme auch einiges erreichen, schließlich sind die Arme auch immer ungeschützt.

...zur Antwort

Ich finde sie sehr gut, da für einige Übunen muss ich das Band um die Hände wickeln und das quetscht die Hände immer sehr unangenehm zusammen. Allerdings gibt es auch Übungen, wo die Griffe nicht viel nützen, aber wenn man sie abnehmen kann ist doch ok. Ich habe eh mehrere, ein paar mit und ein paar ohne.

...zur Antwort

Ich habe irgendwann mal gelesen, dass man die Dehnungen mindestens 17 sek. halten sollte. Aber versuche niemals bis an die Schmerzgrenze zu gehen. Nur bis du einen Zug spührst. Und besser ist es, wenn du dich mit einer leichten Übung, z. B. auf der Stelle laufen, springen, tanzen mit Boxbewegungen einige Minuten locker aufwärmst.

...zur Antwort

Natürlich weil die Regeln die Männer machen! Sicher wird Beachvolleyball wie der Name schon sagt am Strand gespielt und somit schon in Badeklamotten. Aber ich denke für Wettkämpfe könnte man sich da schon bisschen mehr aufs sportliche besinnen. Aber man muss ja auch irgendwie das Publikum locken....

...zur Antwort