Hi, also es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Ausprobieren. Der Klimmzug ist ein optimales Oberkörpertraining, bestehend aus Rücken- und Armmuskulatur. Du kannst dafür eine Klimmzugstange benutzen. Hier einfach mal testen: Arme weit auseinander, Arme eng zusammen, Mit den Handrücken in Richtung Kopf zeigen oder anders herum mit den Handrücken weg vom Kopf, sodass deine Finger näher am Kopf sind. Gruß

...zur Antwort

Hi, wie schon in meinem Beitrag zu deiner vorherigen, dies bezüglichen Frage, möchte ich auch hier sagen, dass es vorkommt, dass du unter Belastung nichts merkst, aber wenn dein Körper "runterfährt" bzw. du abends schon "unten" bist fängt´s an. Das ist z.B. auch meistens der Fall bei einem Rippenbruch. Das merkt man meistens auch erst in Ruhe. Oder wenn du verletzt bist am Knie und laufen kannst, du aber dann länger sitzt und anschließend wieder läufst, so kommt es vor, dass es dann sehr schmerzt, obwohl du sonst nichts merkst. Geh auf jeden Fall zum Arzt, denn ein Arzt ist nicht nur bei akuten Schmerzen zur Stelle! Gruß

...zur Antwort

Hi,
sowohl, als auch. Du musst schaun, dass du eine gute Kombination aus Ausdauertraining und Ernährung an den Tag legs, denn dann wird deine Fettschicht kleiner. Natürlich nicht von heute auf morgen, aber es wird...
Und erst dann bringen dir Bauchmuskelübungen was, damit sich der Muskel vergrößert. Wenn noch eine Schicht darüber ist, sieht man ihn nicht, da kann er noch so groß sein. Gruß

...zur Antwort

Hi, Schwimmen ist generell sehr Gelenkschonend. Das wäre auf jeden Fall was für dich, um die Zeit zu überbrücken. Mit Fahrrad fahren könnte es vielleicht auch klappen. Teilweise kannst du zwar nicht auftreten, aber beim Fahrrad fahren belastest du den Fuß nicht so sehr, so dass es in manchen Fällen nicht schmerzt. Das ging mir auch schon öfters so. Konnte zwar dann nur langsam fahren und das Auf- und Absteigen hat dann fasst länger gedauert als die Fahrt ;-), aber gut versuch´s halt mal. Gruß

...zur Antwort

Hi, also erstmal wird´s was mit deinem Wadenmuskel sein. Du hast dich nicht sonderlich aufgewärmt und gleich los gelegt.


Das könnte ein Hinweis auf eine Zerrung sein. Auch kommt es vor, dass es erst in Ruhe anfängt zu schmerzen. Das bestätigt diese Annahme.


Auch die Tatsache, dass es verstärkt Berührungsempfindlich ist, deutet auf den geschwächten Muskel hin. Dann fehlt nur noch das letzte: Dein Fuß tut an dieser Stelle (Bild) weh. Das ist auch klar, denn im ganzen Fuß verlaufen Nerven etc. und werden durch den geschwächten Muskel beeinflusst.


Es müsste folglich eine Zerrung sein, bin leider kein Arzt aber Sanitäter ;-) Es müsste auch in den nächsten Tagen besser werden, wenn nicht geh zu einen Arzt und lass mal drauf schauen, was los ist.

...zur Antwort

Hi,
also eine Blaufärbung deutet immer auf eine innerliche Blutung hin. Auch ein "Blauer Fleck" ist eine innerliche Blutung. Das sollte folglich wieder weggehen, wenn du viel trinkst, und die Schwellung kühlst.
Ein Krampf kommt meistens, wenn eine Übersäuerung der Muskeln vorliegt. Das kann ich mir hier nicht vorstellen, denn du betreibst ja keinen Leistungssport mit dieser Behinderung. Du kannst es allerding mit Bananen, Magnesium versuchen, denn schaden tut es nicht.
Zuletzt meine Empfehlung: Geh zum Arzt! Bzw. wenn es noch akut ist, kannst du auch gleich ins Krankenhaus, denn das hat den Vorteil, dass sie alles gleich da haben und dich nicht erst von Arzt zu Arzt schicken. Gute Besserung! Gruß

...zur Antwort

Hi, du weißt sicherlich, dass du Übergewicht hast. Deshalb willst du ja auch abnehmen. Gut soweit. Warum bist du so geprägt umbedingt eine Ernährungsumstellung zu machen? Von Sport erwähnst du nichts.


Also zur Ernährung: Morgen gar nichts essen ist nicht gut! Und anstatt des Brötchens solltest du auf Brot zugreifen. Wenn du alleine bist, warum kannst du dir nichts selber machen? Oder am Vortag schon was vorbereiten und dann nur noch vollenden? Fertige Gerichte sind überhaupt nicht gut, denn da hast du massig Konservierungsstoffe etc. drin. Gegen Aufgewärmtes, selbst gekochtes spricht erstmal nichts solange es nicht aufgewärmte Fertiggerichte sind. Isst du außer diesen Sachen sonst nur Gebratenes? Kann ich mir kaum vorstellen, bei einer vielfalt, was wir uns in Deutschland alles zaubern können! Nudeln brate ich nicht, nur als Beispiel. Du sprichst nur von aufgewärmt, frisch oder fertig. Wie siehts mit Zucker, Kohlenhydrate, Eiweiß in der Nahrung aus? Spielt alles eine Rolle. Hier mal ein Link: http://www.aufsteigen.net/wp-content/ernaehrungspyramide.jpg -- So sollte eine normale, ausgewogene Ernährung aussehen.


Zum Abnhemen musst du aber auch Sport machen! Ausdauersport wäre bei dir nur zu empfehlen, sprich Joggen, Laufen, Radeln. Kraftsport solltest du wegen deines Alters nicht machen. Also ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Gruß PS: Selbst kochen kann man lernen! Ausprobieren, Rezepte suchen etc.

...zur Antwort

Hi, meine Folgerung aus deinen Angaben: Ferien heißt, du bist höchstwahrscheinlich Schüler?! Dann vergess den Begriff Bodybuilding ganz schnell wieder! Solltest du erst ab 20 machen! Deine Hanteln sind in Ordnung, allerdings teilweise zu leicht. Mach doch was mit deinem eigenem Körpergewicht (KörperStabilisierendeÜbungen). Hier mal ein Link: http://www.uebungen-online.de/home.html -- Das langt sicherlich aus und ist für alles was dabei. In Kombi mit deinen Hantelübungen sicherlich top! Gruß

...zur Antwort

Hi, wenn du nicht mehr wächst und sonst alles voraussichtlich beim "Alten" belibt, kannst du deine Skier auch im Sommer kaufen. Ab Herbst werden sie wieder teurer. Allerdings gibt es dann auch mehr Auswahl. Wenn du jetzt was Gutes findest, kaufs dir, denn du kannst noch sehr viel sparen. Gruß

...zur Antwort

Hi, wirklich interessant! Also meistens ist es so, dass der jenige, der dem Scout positiv auffällt genommen wird und dann bis ins Extrem gefördert wird. Meistens wird dann auch was aus den "Kleinen". Nur im seltenen Fall steigt ein Spieler aus, weil er nicht mehr förderbar ist. Öfters halten sie einfach den Druck und den Stress mit Sport und Schule nicht aus. Ein junger Spieler, der einem Scout nicht so auffällt, aber schnell lernt -was der Scout ja durch ein Training nicht sehen kann - kann natürlich mit der selben intensiven Förderung am Ende genauso darstehen, wie der anfangs "Bessere". Deshalb bleiben im Sport, egal welche Sportart, viele Talente einfach unentdeckt, da die nötige, frühe Förderung - durch eine frühe Entdeckung - ausbleibt. Gruß

...zur Antwort

Hi, du musst überhaupt nichts wissen! Du kannst einfach anfangen. Viele Dinge lernst du im Laufe der Zeit, oder bei Spielen. Das Taktische erklärt dir dein Trainer und die ganzen Grundtechniken auch. Also: Geh einfach hin und der Trainer wird dich so behandeln, wie es gut für dich ist und nich dich schon in die schwierigsten taktischen Spielzüge einweihen. Basketball ist klasse, aber es braucht seine Zeit. Gruß

...zur Antwort

Hi, hier mal ein Link zu diesem Thema. Wenn du das Seil nach oben tust, ist zusätzlich mehr Reibung drauf. Schau dich mal um... http://www.klettern.de/service/sicherheit/die-gaengigen-sicherungsmethoden-im-ueberblick.215915.5.htm?skip= Gruß

...zur Antwort

Hi, genauso wie am Bauch sind auch diese Stellen nicht gezielt zu trainieren. Zumindest nicht das Fett, damit es weggeht. Das kannst du nur durch Ausdauertraining wegbekommen. Hier mal ein Link: http://www.novafeel.de/fitness/training/aerobes-training.htm - - Für dich wäre Fahrrad fahren oder langsameres Joggen gut. Beim Joggen sagt man immer, wenn man sich noch nebenbei problemlos Unterhalten kann, verbrennt man am meisten Fett und ist noch nicht im Herz-Kreislauf Training. Aber übe dich in Geduld. Das geht nicht so schnell. Dein restliches Training passt in Verbindung sehr gut. Du baust deine Muskeln auf, das ist richtig so! Gruß

...zur Antwort

Hi, die Punkte sollen den Fragenstellenden zeigen, in wie fern er sich auf die Antwort verlassen kann, wobei dies eher zweitrangig ist. Sportscheck verlost unter den besten 50 am Ende jeden Monats einen 50€ Gutschein. Sicherlich reizt diese Angebot sehr viele Nutzer. Gruß

...zur Antwort

Hi, wichtig ist, dass: 1. du eine hohe Flugkurve hast 2. dich beim Werfen nicht verdrehst 3. du schulterbreit stehst und landest 4. du den Ball möglichst über dem Kopf wirfst (nicht vom Bauchnabel aus) 5. du richtig abklappst 6. deine Stützhand wirklich nur stützt und nicht beim Werfen hilft. 7. du bedenkst, dass eine Wurfumstellung mindestens 2 Wochen dauert 8. du immer auf deinen "neuen" Wurf achtest und ständig trainierst. Erst von naher Distanz, da du die Kraft für diesen Wurf wahrscheinlich noch nicht hast Gruß

...zur Antwort

Hi, also der Unterschied zum Krobleger ist, dass du beim Powerstop oder auch Powermove die Energie nach oben haben willst um in deinem Zylinder zu blieben, hauptsächlich bei einer harten Verteidigung. Wenn du in deinem Zylinder bleibest (alles Schiedsrichterwesen) ist das Foul meist beim Verteidiger. Du gehst wie bei einem Layup auf den Korb zu und machst aber beide Schritte fast gleichzeitig (mit wenig Abstand dazwischen (Zeit und Raumabstand)) Das wars eigentlich. Durch die engen, fast zeitgleichen Schritte "pumpst" du dich nach oben. Gruß

...zur Antwort

Hi, Spurnkraft generell besteht aus allen Muskeln der Beine. Hauptsächlich Oberschenkel und Waden, jweils mit ihren Gegenspielern. (Beispiel: Bizeps = Gegenspieler Trizeps) Waden: Wadenheber: Stell dich mit den Fußballen auf eine Treppe und bewege deinen Körper nach oben und unten. Gegenspieler: Sitze im 90 Grad Winkel und hebe und senke die Ballen (Fersen bleiben am Boden) Oberschenkel: Kniebeugen (später evtl mit Gewichten) Alles zusammen: Bergsprints (evtl mit Fußgewichten) Sätze und Wiederholungen musst du ausprobieren. Du findest schnell die Mitte. Oder du gehst in ein Fitnessstudio. Benutze das nächste mal doch die Suchfunktion. Dieses Thema haben so viele schon gestellt. Gruß

...zur Antwort

Hi, Sylt ist ein super Spot, so zusagen ein Hotspot für Windsurfer. Jedes Jahr im September wird dort der Weltcup der Windsurfer ausgetragen. Ich glaube, dass dieses Ereigniss alles über die dortigen Windsurf-Verhältnisse aussagt. :-) Hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Hi, nimm, falls du bestellst, den größeren. Du hast vom kleineren definitiv nicht viel und wenns blöd läuft passt er dir nur einen Monat. Du liegst genau in der Mitte, allerdings ist dein Kopfumfang bei beiden in der Größe enthalten, was heisst, dass dir der Große sicher auch passen wird, wenn auch am Anfang noch wachelig. Zieh doch eventuell was drunter, wenns dich nicht stört. Hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort

Hi, die Zeit wird benötigt, um dem Körper Zeit zu geben, z.B. Sprungkraft aufzubauen. Nur in der Ruhephase entwickelt der Körper solche Fähigkeiten. Gruß

...zur Antwort

Hi, also für die Ausdauer müsstest du in diesem Fall oft laufen gehen und dich immer weiter steigern. Zudem kannst du noch versuchen, über andere Sportarten (Rad) eine gewisse Grundlagenausdauer zu bekommen. Für deine Kraft solltest du entweder ins Fitnessstudio oder - weil du es ja zu hause trainieren willst - mache KSÜ (Körperstabilisierende Übungen) http://www.uebungen-online.de/home.html Hinter dem Link verbirgt sich eine Seite, wo du durch ein auswählbares Programm geführt wirst. Ansonsten wenn du noch Hanteln etc hast benutze die auch. Fürs laufen solltest du dich aber mehr auf die Laufmuskulatur konzentrieren. Hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort

hi, wie in allen Sportarten: Wenn du nicht am Ball bleibst, sinkst du mit deinen Leistungen! Tricks musst du immer wieder üben und üben. Nur so behälst du auch dein Niveau bei. Sonstige Erklärungen kann ich aus deinen Angaben nicht erkennen. Hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort

Hi, erst mal solltest du nochmal zum Arzt gehen und ihn genau beschreiben, was seitdem passiert ist. Eventuell mal ein Röntgenbild machen lassen, wobei du einen Bruch sehr schnell merkst und nicht erst nach zwei Wochen. Dass es unter Belastung schmerzt ist nicht ungewöhnlich. Das kann auch noch die Bänderzerrung sein, falls es eine war. Hier auch schon zum nächsten: Ein Arzt schaut sich meist nur deinen Fuß an oder lässt vll. röntgen. Beim Röntgen siehst du nur Knochen und beim Anschauen ist es schwierig genaue zu diagnostizieren, was du hast. Meist ist das Gelenk auch noch geschwollen, was es noch schwieriger macht. Was ich damit meine ist, dass es vorkommt eine Zerrung zu haben und später (wegen andauernder Beschwerden) einen Anriss. Ein Bänderanriss oder Riss kann schon mal länger als zwei Wochen dauern, bis du wieder belasten kannst. Aber schau nochmal beim Arzt vorbei und lass es nochmal abklären, da man aus der Ferne schlecht sagen kann, was sein könnte. Zum Turnen: Probier´s aus, wenns schmerzt hörst du eh gleich auf. Bei geschwollenen Fuß aber nicht turnen. Hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort

Hi, also gibt es zwei Unterschiede: Kampfkunst und Kampfsport Das 1. sind so Sachen wie Aikido und Karate. Das 2. sind Boxen, Kickboxen usw. Beim 1. geht es darum, effektiv jemanden zu Boden zu bringen, ohne dich zu gefährden und den anderen möglichst wenig zu verletzen. Polizei wird in solchen Sachen, wie z.B. Aikido geschult. Beim 2. gehste mehr auf Kraft und machst damit, bei dir den gewünschten Effekt von Verteidigung, allerding mit evtl. schweren Verletzungen beim Gegener. Bei Karate lernst du auch einen Gegner gezielt auszuschalten, d.h jeder Situation abhängig. Hoffe ich konnte helfen Gruß

...zur Antwort