Bei flachem zuspiel ist es immer vorteilhaft mit der Innenseite zu stoppen. Da kannst du den ball in die gewünschte richtung gleich mitnehmen. Bei stärkeren Pässen nehme ich immer die Sohle, ist einfach Sicherer, da der Ball nicht über den Fuß hüpfen kann.

...zur Antwort

Vorteile: Stösse auf den Knöchel tuhen nicht so weh, genauso wie Berührungen mit den Stollen des Gegners Nachteile: Eingeschränkte Bewegungsfähigkeit, du kannst dem Ball schlechter einen Drall geben und ähnliches. Auch das Ballgefühl ist eingeschränkt. Ich spiele lieber ohne den Knöchelschutz, muss aber jeder selbst austesten.

...zur Antwort

Mein Tipp: Geh ins Fachgesdchäft, lass dich beraten, wenn du welche gefunden hast die dir passen und gefallen -> ab nach Hause und im Internet günstig bestellen

...zur Antwort

Wenn du "nur" im Amateurbereich kickst, brauchst du (meine Meinung) keinen speziellen Tagesplan zu erstellen. Achte einfach darauf, nicht direkt vor dem spiel etwas zu fettiges o.ä. zu essen.Trinke genug und bereite dich vor allem Mental aufs Spiel vor. Viel wichtiger!!

...zur Antwort