Hey, ich kenne das. Bei mir war der Puls am Anfang auch immer so hoch, obwohl ich nur ganz locker gelaufen bin und es überhaupt nicht anstrengend war. Bei mir liegt es daran, dass ich generell einen hohen Ruhepuls habe und bei körperlicher Anstrengung sehr schnell in so einen hohen Pulsbereich komme. Wenn du das aber normalerweise nicht hast, solltest du dich wirklich mal durchchecken lassen, notfalls von einem Kardiologen.

...zur Antwort

Ich denke auch, dass Skisocken eher wärmen sollen und Wandersocken eher den Schweiß abgeben sollen. Oft ist auch die Verstärkung an anderen Stellen angebracht. Von daher würde ich mir von beiden Arten einfach 1-2 Paar zulegen, je nachdem, wie oft du welchen Sport betreibst.

...zur Antwort

Ich finde es schon auch übertrieben, dass 2 Bier den kompletten Trainingseffekt zunichte machen sollen. Kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich so ist. Vielleicht kannst du ja auch einfach von Bier auf Radler umsteigen, das wirkt meistens sogar noch isotonisch nach dem Training. Man sollte den Bierkonsum jedoch auch nicht übertreiben und sich nach jedem Training betrinken. Ich denke, das passt einfach nicht in das Bild eines Sportlers.

...zur Antwort

Ich mache Sport, weil ich selbst Lust dazu habe. Für mich ist das mein Hobby und zugleich auch Entspannung nach einem harten Tag. Wenn ich mich richtig auspowern kann, fühl ich mich danach gleich besser. Und ich kann beim Sport eben von allem abschalten und manche Dinge einfach mal wegblenden.

...zur Antwort

Ich persönlich bin kein Fan von Caps, Mützen o.Ä. Das stört mich beim Laufen, außerdem finde ich es bei dieser Hitze unangenehm. Such dir lieber eine schöne Laufstrecke, die nicht unbedingt in der prallen Sonne liegt! Am besten wäre natürlich eine Strecke am Wald, da ist es auch von der Temperatur her um einiges angenehmer.

...zur Antwort

Ich denke, es kommt einfach darauf an, in welchen Badehosen du dich selbst am wohlsten fühlst. Im Moment sieht man vermehrt diese Surfshorts, damit liegst du mit Sicherheit nicht falsch. Ich finde jedoch, dass man den klassischen Slip genauso tragen kann, ohne damit gleich "schwul" auszusehen. Was genau sieht denn daran schwul aus? Ich finde, dass ist schlicht und einfach Geschmackssache, genauso wie manche Frauen lieber einen Badeanzug statt einen Bikini tragen. Von daher zieh einfach an, was dir lieber ist.

...zur Antwort

Ich persönlich finde, dass Bogenschießen nicht unbedingt als eine Sportart gelten sollte. Ich will damit aber definitiv niemandem zu nahe treten, der das selber aktiv macht. Ich denke, jeder sucht sich seine Sportart nach seinem Belieben aus, der eine spielt lieber Fussball, der andere schwimmt gerne und so manch einer ist Eisstockschütze oder Bogenschießer.

...zur Antwort

Hallo, ich hoffe, ich kann dir deine Frage so gut wie möglich beantworten.

Es gibt 2 Arten von Flops - den Speed-Flop und den Power-Flop.

Der Speed-Flop ist ein Kurzzeitabsprung, die Dauer liegt bei ca. 0,12-0,20 Sekunden. Merkmale sind:
- schneller Anlauf
- keine ausgeprägte Schwungbeinhocke
- kein verlängerter vorletzter Schritt
- aktiv-scherendes Aufsetzen des Sprungbeines
- geringe Rücklage in der Sprungauslage
- anfersendes Schwungbein - dadurch schnellster Vorhochschwung möglich (kurzes Pendel)
- unterschiedliche Armschwünge (Doppelarm-Gegenarmschwung, Schulterheben)

Der Power-Flop ist ein Langzeitabsprung, mit einer Dauer von 0,17 - 0,23 Sekunden.
Merkmale:
- langsamerer Ablauf
- deutliche Schwungbeinhocke
- verlängerter vorletzter Schritt
- aktiv-scherendes Aufsetzen des Sprungbeines bei ausgeprägter Rücklage
- Schwungbein als langes Pendel gebeugt mit Fuß in Bodennähe oder gestreckt wie beim Wälzer
- Doppelarmschwung

Ist alles etwas theoretisch, aber ich denke, dass die Hauptmerkmale klar geworden sind oder?

...zur Antwort