Also für ein Sixpack musst du erst einmal abnehmen, da das härteste Six Pack nichts hilft, wenn davor eine Fettschicht haust. Ich empfehle dir drei Mahlzeiten am tag (früh, Mittags, Abends) und da iss dich richtig satt, aber nicht mit Schokoriegeln, sondern mit Fleisch, Kartoffeln, Brot etc. Denn du nimmst zu, wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst. Iss den ganzen Tag zwischendurch gar nichts, zu den mahlzeiten aber kannst du so viel Gesundes wie du willst essen. naja zu viel auch nicht.

Ich kenne kein Essen, was Bauchmuskeln fördert, dehalb empfehle ich Crunches, Crunches, Crunches.

Verhindern tun ein Sixpack natürlich Kalorienhaltiges, also Gummibärchen, Schokoriegel etc

...zur Antwort

Übe zuerst im Wasser, um Gefühl zu bekommen. Solltest du auf ein Trampolin zugreifen können, übe es dort. Sonst könntest du es am Boden mit weichen Matten und einem Sprungbrett üben. Aber am besten wäre esin Turnverein

...zur Antwort

Für den aüßeren Oberschenkel empfehle ich dir Kniebeugen (auch gut für die äußere Hüfte) was aber schädlich für die Kniee sein könnte. Ich habe mal gehört man solle Inlineskating aber ob das direckt für den äußeren Oberschenkel ist. Beinpresse ist auch für die beiden Bereiche gut

...zur Antwort
sich lieber nach einem anderen Sport umsehen

Ich habe früher einmal selbst Taekwondo gemacht, was mich aber dann nach und nach gelangweilt hat (immer die gleichen Übungen und Verteidigungstricks). Kickboxen wäre mir schon selbst zu hart, weil durch das ständige Hauen auf den Kopf schlimme Schäden entstehen können (wie bei dem früheren Boxer Mohammed Ali der jetzt zapplig im Rollstuhl sitzt). Und Kickboxen ist noch härter. Seht euch lieber nach einem anderen Sport um

...zur Antwort

Ich würde da nicht zu viel wagen, denn wenn es zum Übertraining kommt... Es kommt natürlich auch drauf an was du machst. Wenn du einmal Bizeps, Trizeps, das andere Mal wieder Bauch und Rücken, dann Brust geht das in Ordnung aber wenn du immer die gleichen Übungen machst mit ganz schweren Gewichten bringt das nichts. Außerdem bildet der Körper erst in der Regenerationsphase Muskeln, also mach lieber einen Tag Pause, danach hartes Training, wieder Pause. So wirst du danach garantiert muskolöser als anders sein

...zur Antwort

Es kommt nicht nur auf Sport, sondern auch auf die Ernährung an. Iss dich ruhig dreimal am Tag richtig satt mit gesundem Essen, damit du Zwischenmalzeiten verhinderst. Iss nicht unbedingt Fast Food oder ähnliches. Es kommt immer da drauf an, was du für Sport machst, wie wirksam er ist. Fange vllt mal mit Joggen usw. und mache dann immer mehr

...zur Antwort