Frage von Ali200,

Wie viel Runden muss ein Fußballer laufen können?

Des IST interessanter frage bin mal gespannt!

Antwort
von laufsepp,

Fußball ist ein Laufsport. Hier ist nicht nur Schnelligkeit, vor allem Antrittsschnelligkeit gefragt, sondern auch Ausdauer. Also wenn ein Fußballer keine Ausdauer hat, dann kann er sicherlich nicht hochklassig spielen, denn in den hohen Klassen, kann man sich nicht mehr nur mit Technik durchsetzen. Ich gehe mal davon aus, dass du mit Runden die 400 Meter Runde meinst. Und dann ist nicht nur die Frage wieviele Runden er laufen können soll, sondern auch in welcher Zeit? Ich denke mal 10000 Meter sollten für einen guten Fußballer kein Problem sein, und das sollte in 40 bis 45 Minuten auch zu schaffen sein. Aber wie gesagt, das hängt vor allem vom Niveau der entsprechenden Liga ab, in der dein angesprochener Fußballer spielt.

Kommentar von Helge001 ,

10.000m ? Woher nimmst du dein fachliches Wissen? Ich kenne keinen Profifußballer, der am Stück 10 km im Training rennt. Mit Sicherheit schafft auch keiner von denen diese Strecke in 40-45min. Es wird gelegentlich mal 5.000m locker gelaufen.

Antwort
von MyGoal,

Wie kommst du denn auf diese Frage? Quält euch der Trainer zu sehr mit Laufen? Frag besser nicht nach Runden. Vor dem Spiel sagt dir der Spielgegner auch nicht, wie sehr er dich heute in Anspruch nimmt.

Wie wäre es mit dieser Antwort: Ein Fußballer sollte 2 x 45 Minuten Laufen können mit einer Pause von 15 Minuten und während dessen Tempowechsel sowie Sprints von bis zu 60 - 90 Metern verkraften. Je nach Spielposition mehr oder weniger häufig.

In Runden lässt sich das nicht ausdrücken, denn was nutzt es dir, wenn du 20 Runden schaffst, aber zu langsam bist für deine Gegner?

Übrigens: Lauftraining mit Betonung auf Ausdauer, Tempo und Technik schützt dich auch vor Verletzungen, weil Muskulatur, Bänder und Sehnen auch jeden Fußballer zusammen halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten