Frage von jessi1508, 53

Knicke beim Laufen ab und zu weg und Schmerzen im Oberschenkel?

Hallo, ich habe seit Freitag Schmerzen in beiden Oberschenkeln vorne und leicht seitlich auch. Ich hatte Donnerstag Training deswegen habe ich gedacht es ist Muskelkater. Ich hatte am Freitag/Samstag starke Schmerzen beim in die Knie gehen, hinsitzen, austehen, Treppen laufen. Am schlimmsten ist es Treppen runter zu laufen und sich hinzu knien. Außerdem tut es weh wenn ich mein Bein hebe z.B. im liegen oder auch es anzuziehen.

Ich habe am Donnerstag im Fußballtraining Cross Fit gemacht. Also, es gab vier Stationen wo wir jeweils 2 mal 30 sekunden was machen mussten.

Station 1: schnell Seil springen

Station 2: mit beiden Beinen durch eine Leiter immer mit jedem Bein durch ein Feld und dann zurückrennen und dann einfach in die Leiter und eins außerhalb dann zurückrennen und auf der anderen Seite.

Station 3: In die Knie runter also wie bei Kniebeugen und dann hochspringen und dies auch schnell und immerwieder.

Station 4: rechts neben den Ball in die Liegestützposition eine liegestütze und dann hocke und dann hochspringen dann seitlich links über denn ball und dann wieder liegestütze hocke hoch.

Danach haben wir noch Torschuss, Abschlussspiel und dribbling gemacht.

Seit gestern knicke ich jetzt auch ab und zu beim laufen weg nach vorne. Außerden fühlen sich meine Oberschenkel so steif und gerade an.

Ist das nur Muskelkater oder irgendwas anderes ?? Ich habe im Training keinen Schmerz gespürt und da ist aucb nichts passiert. Deswegen ging ich von Muskelkater aus doch jetzt werd ich mir unsicher. Ich bin weiblich und 15.

Antwort
von Vasaloppet, 21

Hallo Jessi

Das ganze tönt nach einem ausgewachsenen Muskelkater. Der wird umso schlimmer, je ungewohnter die Übungen sind. Der geht bald wieder weg.

Ich habe im Moment ein ähnliches (HIT-) Programm und ich habe auch daran zu kauen. Bei mir ist es weniger der Muskelkater als vielmehr eine Überlastung, die ich mir im Fuss zugezogen habe.

Zum Umknicken: Die durch den Muskelkater veränderte Wahrnehmung des Beines kann zu solchen Effekten führen. Das sollte sich mit dem Abklingen des Muskelkaters aber auch wieder legen.

Viel Spass beim Training. Heja, heja ...

Kommentar von jessi1508 ,

Ich bin heute morgen aufgewacht mein Muskelkater ist endlich viel besser und fast weg. Doch ich knicke immernoch nach vorne. 

Antwort
von Juergen63, 20

Wenn du dich beim Training verletzt hättest, dann hättest du den Schmerz auch beim Training schon bemerkt. Da du in beiden Oberschenkeln die Schmerzempfindung hast gehe ich davon aus das dies ein guter Muskelkater ist. Sich in beiden Beinen gleichzeitig eine Verletzung zu zu ziehen ist doch schon recht unwahrscheinlich. Von daher übe leichte Bewegungen aus, eventuell auch etwas Wärme in Form eines heißen Bades zb. Der Muskelkater heilt von selbst innerhalb von 2-4 Tagen aus. 

Kommentar von jessi1508 ,

Das war eig. Auch meine Vermutung aber wegen einem Muskelkater knickt man ja eig. Nicht mit dem Bein beim laufen ab und zu nach vorne ?

Antwort
von jessi1508, 18

Außerden nch was ich vergessen habd: ich knicke seit gestern ab und zu beim laufen weg nach vorne  und mein Bein fühlt sich auch so steif und gerade an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community