Frage von Hjoerdis, 88

Ist es möglich einen Schläger mit nur einer Starterklammer zu bespannen?

Also ich habe mir überlegt, wenn ich von außen nach innen bespanne und bevor ich die seiten festziehe einen knoten mache, müsste es doch möglich sein einen schläger mit nur einer starterklammer zu bespannen.

Antwort
von matchball66, 54

Lieber Hobbybesaiter.

Wenn Du die Saite von Außen nach Innen besaitest, hast Du eine hohe Chance, den Schläger noch auf der Maschine zu Killen...
Ansonsten kann der Rahmen des Schlägers beim Spiel kaputt gehen.

Dies habe ich live auf einem ITF-Turnier erlebt...
Man bespannt die Längssaite von Innen nach Außen. Und hierbei zieht man jede Längssaite separat....
Eine Starterklemme braucht man bei einer ordentlichen Maschine nur bedingt.
Mehr darüber lasse ich mich hier nicht aus...

Ebenso sollte man bei zwei unterschiedlichen Gewichten zwischen der Längs- und der Quersaite mit 4 Knoten (Zwei Saitenlängen) bespannen.

Die Quersaite ist stets von der Schlägerspitze zum Schlägerherz zu besaiten.
Ein Besaitungsvorgang sollte so geschehen, dass der Rahmen gleichmässig belastet wird.

Bereits beim Einspannen kann der Besaiter riesige Fehler begehen...

Hi,
Die Besaitungshärte ist von vielen Faktoren abhängig.

A) Der Rahmengröße
B) Der Rahmenhärte (Stiffness)
C) Der Rahmengeometrie
D) Der "String Pattern"
E) Der Saitenart
F) Produkt und Stärke der Saite
G) Spielort - Meer - München - Gestaat (Mexiko-City)
H) Untergrund (Clay-Court bis Rebound Ace)
I) Umgebungstemperatur - Kalt 5-14° bis 15-25° oder 25 - 35°Grad
J) Technik - Stil (Drivespieler oder Topspin)
K) Ball
L) Gegner
M) Besaiter (Technik und Know how) und dessen Werkzeug (Besaitungsmaschine).

Gehen wir von einem Mittelwert aus, was die Umgebung usw. betrifft und nehmen wir an eine gute Technik, so kann man von der Rec. Tension (steht auf den Tennischlägerrahmen, Sie am unteren Wert bei 70% der Schläger anhalten.
15% kann man in der Mitte des Rec Tension besaiten.
10% 1 - 2 kp unter dem Rec. Tensionsangaben.
5% an den oberen Rec. Tensionsangaben.

Auskunft www dls-expert de Unterföhring.

Der Rest muss der Besaitungsprofi machen.... Dem Du hoffentlich objektive Angaben zu Deinem Spiel und Treffpunkt sowie Technik geben kannst.

Wichtig: Die Saite muss nicht unbedingt reisen, damit man den Schläger zum besaiten bringt. 

Oft ist es Sinnvoller ab 40% Energie Potenialverlust (Errechenbar mittels Babolat Racket Diagnostic Center kurz RDC genannt) den Schläger neu besaiten lassen.

Der Profi (DLS-Expert) aus Unterföhring misst jeden Schläger nach der Besaitung und klebt die ermittelten Werte mit einem Label ins Schlägerherz.
Somit kann Jeder der es liest sagen, Wem der Schläger gehört. Wie man ihn kontaktieren kann, sollte er einmal liegen bleiben. Wann der Schläger mit welcher Saite und welcher Besaitungshärte bespannt wurde. Welche Dynamik Tension und Bespannungswerte erzielt wurden. 
Über den Bespannungswert später den Energie Potienal ermitteln. Oder man misst den DT-Wert.
Somit kann man Dir dort sagen, wann man mit dem Schläger noch optimal spielen kann, wann es für Trainingszwecke gerade noch geht und wenn Deine Gesundheit oder Dein Spiel darunter leitet.

Falsches Einspannen, falsches Besaiten kann zu Haarrissen am Schlägerrahmen führen und irgendwann (Sofort oder später) bricht der Schlägerrahmen.

Haarrisse:
Jeder Schlag des Schlägerrahmens auf einen Gegenstand kann zu Haarrissen führen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community