Frage von Ray2016, 2.238

Behandlung Knochenmarködem Sprunggelenk?

Hallo, Ich bin vor vier Monsten beim Sport umgeknickt und es wurde ein Knochenmarködem im Sprunggelenk/Thalus festgestellt. Es ist leider noch keine Besserung in Sicht. Zudem gibt es verschiedene Meinungen der Ärzte,was ich tun soll. Ein Arzt meinte ich soll es auf keinen Fall belasten solange es noch weh tut beim Auftreten. Ein anderer meinte nun ich muss es unbedingt belasten weil sich sonst der Knochen zurückbildet. Ich habe es jetzt die letzten 2 Wochen vorsichtig im Vacoped Schuh belastet aber jetzt haben sich die Schmerzen wieder etwas verschlimmert. Hat jemand Erfahrung hiermit? Wird zudem allgemein Krankengymnastik empfohlen? ( ein Arzt meinte nein,der andere ja)Was hat euer Krankengymnast im Fall eines KMÖ gemacht? Kann ich zudem Aufbautraining für bspw die Oberschenkelmuskeln machen oder setzt das den Fuß unter Stress? Danke für eure Antworten

Antwort
von Win0o, 1.964

Hallo Ray Ich habe auch diese Verletzung ich habe zwar keine Schmerzen aber mein Arzt mein ich soll auf keinen Fall belasten ich trage auch ein Vacoped Schuh den darf ich nicht mal in Schlaff ausziehen. Ich bin langsam am verzweifeln weil es sich seit 4 Wochen kaum gebessert hat hatte kürzlich wieder MRT mein Arzt meint ich sollte nochmal 3 Wochen ruhig setzen. Bitte um eure Erfahrungen Danke im Voraus

Kommentar von Anabela ,

Hallo ihr zwei, mir geht es genauso seit Ende Januar ein Knochenmarködem am Sprunggelenk. Keinerlei Besserung, trotz Physiotherapie und teilweise Entlastung. Nur noch Aquajogging. Habe probiert zu walken, während dem Walk kein Schmerz danach bei Ruhe wieder schmerzen. Habe aber beim gehen aber eigentlich keine Schmerzen aber bei Ruhe "spüre" ich etwas, es ist auszuhalten aber ich merke das der Fuss nicht gesund ist. Habe das Gefühlt das die Ärzte selbst überfragt sind und nicht wirklich wissen was zu machen ist. Problem ist das ich wieder arbeiten muss und dabei muss ich viel gehen und stehen. Bin am verzweifeln...in den ganzen Internetseiten heisst es nur das es Monate dauern kann...habt Ihr schon irgendwelche Erfolge?

Grüsse Anabela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten