Frage von Garon66, 217

Ball fangen als Kreisläufer im Hanball

Also ich bin erst seid 4 Monaten beim Handball dabei und mein problem ist das ich denn ball nicht immer nur ab und zu fange am kreis ich habe zwar schon 2 tore gemacht aber trozdem ist dies ein problem das ich gerne lösen möchte könnt ihr mir verschiedene trainings erklären dafür ? :D

Antwort
von Kreislaeufer99, 217

Ich spiele jetzt seit 2 Jahren Handball, und spiele seit einem halben Jahr Kreis als Stammspieler. Das wichtigste als Kreisläufer ist durchsetzungvermögen. Natürlich ist es auch wichtig den Ball fangen zu können und einen guten Abschluss zu haben. Das gilt aber Generell für alle Positionen. Als Kreisläufer bist du oft in engen, knappen und schwierigen Situationen. Und dann musst du dich einfach durchsetzen, einfach mal durch zwei Gegenspieler durchspringen, dich vom Gegenspieler losreißen, ja ich weiß das sind jetzt nicht unbedingt die fairsten Taktiken. Aber ich habe mit diesen Taktiken im letzten Spiel 7 Toren geworfen, und wir hatten insgesamt 19. und außerdem ist im Handball ein kleiner Regelverstoß nichts besonderes ;)

Antwort
von Pistensau1980,

Fangen ist eine reine Techniksache, das lernst du noch. Wichtig ist, dass du die Hände hinter dem Ball hast und mit den Daumen und Zeigefingern das klassische Dreieck bildest. Als Anfänger schnappst du wahrscheinlich noch zu oft nach dem Ball und er rutscht durch oder prallt weg, aber das lernst du noch.

Das Lösen ist reines Timing. Du stehst einfach nah am Gegenspieler und löst dich in dem Moment, in dem der Ball kommt. Der eine Schritt reicht, mehr Platz bekommst du am Kreis eh nicht. Du kannst das gut üben, wenn du am Kreis immer wieder Sperre/Absetzen spielst, ruhig auch wenn sich gar keine Situation dafür ergibt. Dann bekommst du das Timing gut drauf.

Tipps geben ist für uns Handballer immer schwer. Ich spiele seit inzwischen 23 Jahren Handball und bin Kreisläufer, aber es läuft alles automatisch ab und ich denke nicht darüber nach, was ich tue. Der Trainer sollte dir hier gut weiterhelfen können. Am besten schaust du dir auch mal auf Sport 1 die Handballspiele an und achtest darauf, wie der Kreisläufer sich bewegt. Da sieht man sehr viele Bewegungsabläufe, die man dann im Training gut ausprobieren kann.

Kommentar von KingLouie ,

Absatz 2 (Das Lösen...) ist gut, allerdings war das doch auf "das Problem lösen" bezogen, oder?? Musste grad lachen, hab nach dem Bezug gesucht. Aber ohne Punkt und Komma kann das schon verwirren ;-D

Antwort
von KingLouie,

Hi!

Das Training sieht ganz einfach aus: Bälle fangen! Das Ganze aus der Bewegung, in der Drehung, unterschiedlich geworfene Bälle...

Was du brauchst ist eine verbesserte Hand- Auge- Koordination...

Kannst ja durchaus auch (wenn kein Partner zur Verfügung steht) mit einer Wand trainieren. Einfach immer wieder gegen die Wand werfen und die Bälle fangen - sowohl ein- als auch beidhändig und aus verschiedenen Bewegungen heraus.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten