Wieso will eigentlich gefühlt jeder viel Muskeln aufbauen (und dann noch schnell)? 

Mir fällt da als erstes die Fleischproduktion (Rinder, Schwein, Geflügel) in Großbetrieben ein. 

Macht doch lieber langsam, mit ordentlicher Ernährung, auf Kraft, Beweglichkeit, Technik und Ausdauer. Die Muskeln sind dann ein Nebenprodukt.

Und sollte der Fall mal eintreten, dass ihr euch irgendwie verletzt und länger nichts mehr machen könnt, dann fangt ihr eh von Neuem an. Blödsinn.

...zur Antwort

Ich verstehe zwar nicht ganz, warum du fürs Schwimmen unbedingt in den Verein willst, weil du dir die Zeiten ja anders sehr viel flexibler und individueller gestalten kannst. Und warum Leistung? Welche Vorteile solltest du davon haben? 

...zur Antwort

Vor einer Woche hast du dir das Band (an-)gerissen? Dann ergibt es keinen Sinn jetzt wandern zu gehen. Gerade bei gerissenen oder stark überdehnten Bändern sollte man entsprechend Zeit geben, damit alles gut verheilt und auch die Physio sollte nicht überstürzt werden - sag ihc jetzt mal so.

...zur Antwort

Je nach dem, was für ein medizinischer Grund es ist, kannst du die entsprechenden Körperpartien aussparen. Aber bei mehreren Wochen und entsprechender Schwere des Grundes wirst du damit leben müssen, dass du Masse einbüßt - musst de halt wieder aufbauen, so funktioniert das halt.

...zur Antwort

Dann solltest du damit zu einem Arzt gehen. Gerade bei Schmerzen etc. im Bereich der komplexen (Knochen, Knorpel, Bänder, ...) Gelenke sollte man das Risiko minimieren.

...zur Antwort

Obwohl du deinem Körper trotzdem mal einen oder mehrere Tage Pause gönnen solltest, kannst du jeden Tag gehen, wenn du unterschiedliche Muskelgruppen trainierst. Aber warum übst du keine Sportarten aus, bei denen du im "realen Leben" auch einen Mehrwert hast? 

...zur Antwort

Ohne zu wissen, wie umfangreich die Arbeit sein soll, behaupte ich jetzt einfach mal, dass du das Thema noch stärker eingrenzen musst. Schon die Wirkung alkoholischer Getränke auf Sportler ist in so viele Unterbereiche einteilbar. Da verlierst du vermutlich recht schnell den Überblick. 

...zur Antwort

Hallo,

also erstmal: Glückwunsch zur Motivation, weiter so!

Dass er sich rein durch seinen Bewegungsdrang Stellen aufreibt kann schon sein. Aber das Problem haben normale Sportler ja auch. Was macht er denn für nen Sport?

Sollte das nicht über normale Sportklamotten zu lösen sein, so wie es nafetsbin schon geschrieben hat? Und so richtig ist mir bspw. nicht klar, wie man sich bei einer Jogginghose Aufschürfungen usw. holt. 

P.S.: Sollte das mit den normalen Sportklamotten nicht passen, könnt ihr auch mal bei so Läden wie http://www.rollimoden.de/ reinschauen. Die führen Bekleidung für Rollstuhlfahrer und vielleicht gibt es da auch Sportsachen.

...zur Antwort