Frage von SchwimmT, 327

Sport trotz Bänderdehnung im Knie?

Ich hab mir vor zwei Tagen beim Fußball das Knie leicht verdreht und konnte aber trotzdem weiterspielen. Jetzt kann ich es auch wieder normal bewegen, aber halt nicht richtig anwinkeln. Kann ich am Mittwoch trotzdem wieder trainieren. Wenn ich es zum Beispiel tapen lasse?

Antwort
von renerenno, 258

Hast Du eine ärztliche Bestätigung, dass Du nur eine Bänderdehung im Knie hast?

Wenn ja, ist es möglich, aber wenn Du den Ball nur mit der Fußspitze triffst und Du hast Deinen Fuß nicht stabil, wirst Du dabei Schmerzen haben. Bei einer Bänderdehnung, kann erst einmal von alleine nix kaputt gehen, nur Du musst gucken, ob Du vom Kopf her frei bist und ob Du mit den Schmerzen umgehen kannst.

Der bessere Weg wäre natürlich die Bänderdehnung ausheilen zu lassen.

Aber es ist möglich, damit zu spielen, dass habe ich auch schon. Ich habe dann eine Schmerztablette genommen und dann ging es. Wie gesagt, dass ist nicht die optimale Lösung, aber auf Deine Frage bezogen, ja man kann mit einer Bänderdehnung spielen. Wenn es wirklich nur eine Bänderdehnung und nicht mehr.

Probiere vorher schon einmal ein Paar Bewegungen aus und trete mal gegen einen Ball. Dann wirst Du sehen, ob es geht oder nicht.

Beste Grüße und viel Erfolg, Rene Renno

Antwort
von DerSportler123, 312

ich hatte vor kurzem eine leichte bänderdehnung  und mein physio hat gesagt ich könne spielen mit tape  hätteaber schmerzen

ich bin dann auch ins training gegangen habe jedoch schüsse weggelassen

an deiner stelle würde ich es mit einem arzt abklären und  tapen lassen

Antwort
von renerenno, 299

Ich würde an Deine Stelle noch eine Trainingseinheit ausfallen lassen und am Ende der Trainingswoche dann im Training einsteigen. 


Gebe das Knie ruhig noch 1-2 Tage Ruhe...das wird Dir mehr bringen.


Beste Grüße,

Rene Renno

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community