Frage von daynsen, 57

Muskelabbau bei Saftkur?

Ich mache seit gestern die Master-Cleanse-Diät, voraussichtlich für die nächsten 4-5 Tage. Ich habe heute gemerkt, dass ich für das Krafttraining, das ich mache (eine halbe bis dreiviertelstunde Eigengewichtstraining pro Tag) nicht mehr die maximale Kraft aufbringen kann und dabei Kopfschmerzen bekomme, weswegen das während der Kur erstmal ausfallen muss. Weil ich durch die Diät die nächsten Tage überhaupt keine Eiweiße bekomme, wollte ich mich erkundigen wie es mit dem Eiweißabbau an den Muskeln aussieht, sprich kann ich mit zum Beispiel Cardiotraining den Abbau vorbeugen und wird der Verlust der Muskelmasse sehr hoch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juergen63, 33

Bei 4-5 Tagen wird der Muskelabbau nicht sonderlich hoch sein. Das du kraftlos beim Training bist liegt an der fehlenden Nahrung. Immerhin fehlen dem Körper von heute auf morgen die KH und Eiweißstoffe die er benötigt und auch gewohnt ist. Dem Abbau kannst du mit Cardiotraining jetzt nicht vorbeugen, denn der Abbau kommt durch das Nahrungsdefizit zustande. Wie aber schon erwähnt sollte sich der Abbau bei 4-5 Tagen in Grenzen halten.

Antwort
von Frankyo, 36

Webnn du die Kur nicht länger als eine Woche machst, wird da nichts passieren. Länger sollte man solche Kuren auch nicht machen. Dass du Kopfschmerzen bekomsmt, kann  auch am Wetter liegen. Trinskt du denn neben den Säften auch ausreichend Wasser?

Antwort
von whoami, 45

Was ist bei dir der Sinn der Saftkur? Warum machst du sie?

Kommentar von daynsen ,

Hauptsächlich für die Erfahrung, meine Schwester hat das auch schon mal gemacht und von den Auswirkungen auf den Körper ziemlich viel positives sagen können.

Kommentar von whoami ,

Auswirkungen wird sie haben, aber vielleicht nicht die Gewünschten. Halte dich auf jedenfall immer in der Nähe einer Toilette auf. Wenn du Entgiftung damit meinst, ist es der komplett verkehrte Weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten