Frage von fcbarcelona1000, 85

Mit 15 Jahren Fußball anfangen als Anfänger?

hallo ich bin sehr schlecht in sport bin nicht übergewichtig bin aber sehr oft am pc und ich wollte sportlicher werden und fragen wie schnell man mittelmäßig sportlich wird. fußball kann ich auch nicht gut spielen deswegen macht man sich über mein spielstil lustig z.B. ich schieße mit pike und im tor habe ich angst vorm ball und ich wollte besser in fußball werden. bin ich zu schlecht um ein verein beizutreten?

Antwort
von User345, 85

Das kommt auf den Verein an.....

Wenn Du eine Mannschaft findest, die immer Spieler brauchen kann oder Dich einfach mittrainieren lässt, kannst Du sicher noch einige Dinge lernen und verbessern.

Du kannst natürlich auch privat häufiger spielen und ohne Trainer an Dir arbeiten.

Zu spät ist es nie und wenn Du öfter spielst, wirst Du auch besser!

Allerdings ist es fraglich, ob das Sinn macht. Vielleicht solltest Du stattdessen lieber mal gucken, was Du GUT kannst?

Du hast auch Stärken und man muss ja nicht gut Fußball spielen können oder sportlich sein....

Kommentar von fcbarcelona1000 ,

kann ja sportlich garnichts gut aber fußball macht mir spaß und ich will da besser werden aber werde oft beleidigt weil ich zu schlecht bin

Kommentar von User345 ,

Dann spiel mit anderen Leuten.

Antwort
von Juergen63, 70

Zu schlecht ist mit Sicherheit der falsche Ausdruck. Es bleibt letztendlich die Frage ob Fussball eine Sportart ist die dir liegt und mit der du zurecht kommst. Das gilt es natürlich auszuprobieren. Einem Verein kannst du dich jederzeit anschliessen. Immerhin erlernst du dort ja die Technik mit dem Ball und die anderen erforderlichen Dinge die zum guten Fußballspieler dazugehören. Nun können wir deine Talentierung in der Hinsicht nicht beurteilen. Wenn dich das Fussballspielen interssiert dann würde ich erstmal ein Probetraining in einem Verein ausüben. Da bekommst du ein Gefühl und der Trainer erkennt ob du etwas Ballgeschick hast oder nicht. Falls nicht ist das kein Beinbruch denn es gibt so viele Sportarten, da sollte auch für dich das passende dabei sein.

Antwort
von wurststurm, 59

Erfahrungsgemäss bringt es langfristig nur Erfolge, wenn man etwas mit Spass und Freude macht, idealerweise mit Freunden und Kollegen. Da solltest du eventuell nochmal genau überlegen, ob Fussball für dich das richtige ist. Fussball ist überlaufen und nicht selten herrscht da ein übler Ton, wer da von der Norm abweicht braucht ein dickes Fell. Willst du das? Es gibt so viele Möglichkeiten sich zu bewegen, allein oder im Verein, vielleicht gibt es da ja Alternativen?

Kommentar von fcbarcelona1000 ,

es macht mir ja spaß aber ich werde oft beleidigt weil ich zu unsportlich bin

Antwort
von Tom2000, 48

ich habe genau dass gleiche Problem komisch :> macht mir aber Hoffnung dass ich nicht alleine bin. Bei dir ja eventuell auch ^^...also ich hab vor erstmal zuhause meine Ballkontrolle zu üben in dem ich zb leichtes Dribbling übe wie zb der Übersteiger oder Roulette übe...Wo wohnst du den in welcher Gegend ? ich wohne in der Region baden Württemberg in Waiblingen 

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten