Wenn du bereits Probleme mit Armen oder Schultern hast, ist dir von einem Kopflastigen Schläger abzuraten, da diese wirklich sehr auf diesen Bereich gehen. Das gute an eine, kopflastigen Schläger ist allerdings, dass wenn man ein wenig 'schwungfaul' ist, der Schläger dich immer ein wenig mitzieht. Am besten ist es natürlich, wenn du beim Kauf eines Schlägers dich im Laden von den Experten beraten lässt. Man kann schläger ja auch immer leihen, da merkt man meist schnell worin die Vor- und Nachteile liegen.

...zur Antwort

Du solltest wissen, dass Fett nur nach einerbestimmten Trainingszeit abgebaut wird. Über 45 Minuten bei jedem Lauftraining sollten schon drin sein. Wenn du zusätzlich noch übungen für deinen Bauch machst, darfst du nicht erschrecken wenn er zu anfangs noch ein wenig dicker wurde. Daran siehst du nur, dass du bereit Muskeln am Bauch aufgebaut hast. Du solltest dann unbedingt dran bleiben. Du bist dann auf dem richtigen Weg, wenn du weiter machst verschwindet auch das fett. Ich hatte das gleiche Problem, bei mir hat es mit drei mal die woche Lauftraining á 45 Minuten und zusätzlichen Bauchübungen je nach deinen bereits erworbenen Bauchtrainingsfähigkeiten. Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

...zur Antwort