Ich glaube mit O-Beinen hat das nichts zu tun, es ist eher eine bestimmte Muskelzusammensetzung (Muskeln, die für die Schnellkraft zuständig sind, nicht die langsamen für mehr Ausdauerleistung) erforderlich und ein gut trainierter Oberkörper.

...zur Antwort

Oft haben Sportler ein größeres Lungenvolumen weil die Lunge sich den Anforderungen anpasst. Über das Lungenvolumen lässt sich erkennen ob das Herz- Kreislaufsystem in Ordnung ist. Die Lungenfunktion spielt dabei natürlich eine wichtige Rolle.

...zur Antwort

Ich meine das ist wie in jedem Beruf eine Sache des Willens und der Arbeitsqualität. Natürlich gibt es im Moment sehr viele Leute, die Personal Trainer sind, aber es gibt da wirklich große Qualitätsunterschiede und wer wirklich gut ist wird auch weiter empfohlen und wird dadurch gute Arbeit bekommen.

...zur Antwort

Das kommt darauf an weshalb Du wechseln willst, wenn die zukünftige Mannschaft oder Verein Dir mehr bieten kann um Dich weiter zu entwickeln wird der Trainer sicherlich Verständnis haben. Ich würde möglichst ehrlich sein, vor allem wen Du ein gutes Verhältnis zum Trainer hattest.

...zur Antwort

Natürlich kannst Du die tragen, zumindest mal am Anfang. Es gibt Kleidung, die durch entsprechende Verstärkungen und Abnäher für den speziellen Zweck besonders geeignet ist. Z.B. Socken für Skistiefel haben an den Schienbeinen eine besondere Verstärkung, damit es nicht drückt.

...zur Antwort

Ich glaube kaum, dass durch Dein Training eine Schwangerschaft verhindert wird, im Gegenteil. Wenn Du schwanger bist musst Du auch nicht auf Sport verzichten, wenn Du vorher regelmäßig was gemacht hast, das schadet dem Baby nicht. Allerdings sollte man eine bestimmte Herzfrequenz nicht überschreiten, denn wenn Du zu wenig Luft hast bekommt das Kind auch weniger. Wenn Du aber maßvoll trainierst ist das sogar gut für das Baby. Vor allem auch immer genug trinken.

...zur Antwort