Schmerzen im Fersenbein?

Hallo Leute, habe nach dem Fußballspielen schmerzen in der Ferse beim Gehen und Auftreten gehabt. Genau auf dem Fersenbein. Beim Draufdrücken auf einen Punkt hat es wehgetan. Ich dachte mir nich viel dabei, da die Schmerzen nicht stark waren und habe dann ein paar mal wieder gespielt, bis es dann sehr wehgetan hat, dass das Gehen mit Problemen verbunden war. Habe dann pausiert und nach ein paar Tagen konnte ich gehen usw aber der Druckschmerz blieb und auch bei Belastung tut es weh.

Bin dann ins KH und es wurde ein Röntgen gemacht. Gesehen wurde nichts, kein Sporn usw. Doc hat gemeint, dass das eine Prellung ist. Es tut schon seit 1 Monat bei Belastung weh und der Druckschmerz wird mMn nicht besser.

Der Schmerz ist genau auf dem Fersenbein , also genau unter der Ferse, leicht innen. Da ist auch etwas "hartes", fühlt sich wie eine Schwellung oder Ödem an, was man leicht hin und her bewegen kann. Oder vll bilde ich mir das nur ein, aber die rechte Ferse ist auf jeden Fall leicht geschwollen. Wenn ich auf den Fußspitzen stehe, spüre ich auch einen leichten Schmerz. Beim Liegen usw spüre ich nichts.

Ich möchte auf jeden Fall zum Orthopäden nur wollte ich mich hier noch schlau machen was es sein könnte, da ich auch nicht sofort ein Termin bekommen werde. Wie lange dauert den eine Prellung bis sie ausheilt? Mir machts nur Sorgen, da es am Anfang schnell besser wurde aber ab einem bestimmten Punkt die Genesung stagniert. Der Druckschmerz wird nicht besser.

Vll hat wer eine Idee. LG

Schmerzen
1 Antwort
Weight Gainer und Schwindel, gibt es einen Zusammenhang?

Hey,

ich habe da seit kurzem ein Problem, welches mir ein bisschen auf die Nerven geht. Ich versuche zuzunehmen und da ich genetisch schon veranlagt bin dünn zu sein und ich einfach nicht auf meinen Kalorienüberschuss komme, da ich einfach nicht so viel Zeit habe um immer zu essen habe ich mir einen WeightGainer besorgt. Der ist echt qualitativ hochwertig, er heißt Power WeightGainer von Body Attack. Leider vertrage ich die Milch nicht so gut, auch laktosefreie Milch liegt mir nicht, deswegen nehme ich es mit Wasser ein. Ich weiß, dass ich sowieso mehr essen muss, da der WeightGainer nur als Hilfe da ist und nicht als Wundermittel.

Nun hab ich das Problem, dass mir seit dem ich den WeightGainer nehme schwindelig ist. Vor allem in der früh nach dem Aufwachen. Ich trinke auch vor dem Schlafen gehen einen Shake. Ich kann es mir nur so erklären, dass mein Blutdruck sinkt, da mein Magen mehr arbeiten muss. Kann es sein das mein Körper sich da drauf gewöhnen muss? Nach der Einnahme von dem Shake, bin ich immer sehr voll und fühle mich echt satt.

Ich lasse heute und vll. morgen den Shake mal weg um zu sehen ob ich das Problem noch immer habe, jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es was mit dem Shake zu tun hat. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr echt seht lange geschlafen habt und nach dem Aufwachen fühlt ihr euch so desorientiert? So fühlt sich das ca. an obwohl ich 6-8 St. schlafe.

Kurz zu mir: 24J alt, sportlich, dünn und ansonsten gesund.

Vll. hat wer eine Idee. Danke im voraus!

Supplements
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.