Du musst so viel verbrennen wie du zu viel zu dir nimmst und dein Körper Verbraucht ja bei allen kalorien. Mir ist auch bei mir aufgefallen das wenn man sich jetzt nicht so dazu zwingt abzunehmen, normal fettarm isst und dazu 10 h Sport die Woche macht (was ich durchschnittlich in der Woche mach also ich mach Badminton, Zumba, schulsport und gehe 3x die Woche joggen) nimmt man automatisch ab aber halt nur so lange bis man dann Muskeln aufbaut. Ich würde dir raten dir einen Sport zu suchen der dir viel Spaß macht.und ich hab festgestellt das es leichter ist wenn man feste Trainingszeiten hat und sich wenn man keine Lust hat auch gewissermaßen zum Sport zwingt. Ich hoffe ich konnte dir helfen LG larifari :)

...zur Antwort

also mir hat es geholfen zuzuschauen. ich weiß nicht hab des iwie gebraucht. auf der einen seite is man dann ein bisschen traurig weil man selbst nicht darf, aber andererseits macht es einen gute laune das man tdm da ist und weis das man jeden tag den training näher kommt. das schaffst du ;)

viel glück durchhaltevermögen und gute besserung lg larifari

...zur Antwort

also ihr spielt den ball immer hin und her wie beim Federball? also federball ist jetzt nicht unbedingt das gleiche wie badminton, dort geht es nämlich darum den ball den anderen so zuzuspielen das dieser ihn nicht regelgerecht zurück schlagen kann und du somit einen punkt erziehlst. aber wenn du das "federballen" üben möchtest dann wirst du sehen wenn du es regelmäßig machst wirst du den ball immer besser triffen ;) aber an deiner stelle würde ich auch nicht immer mit der gleichen spielen ich finde es manchmal besser mit unterschiedlichen spielern zu spielen so kann man sein können besser testen und auch vielleicht noch etwas mehr dazu lernen. Wenn der kurs erst gestern anbegefangen hat warte am besten noch ein bisschen weil euer lehrer/trainier wird euch bestimmt noch einiges beibringen (schlagtechniken, lauftechniken, usw.). des wird schon ;) ich wünsche dir noch ganz viel spaß beim badminton lg larifari

...zur Antwort