Schau doch mal rechts oben in der Suchfunktion und gib dort "schusstraining" ein. Da findest du viele gute Fragen mit hilfeichen Antworten zu diesem Thema zb hier: http://www.sportlerfrage.net/tag/schusstraining/1

...zur Antwort

Ich würde es auch probieren und mit dem Fußball wieder anfangen. Du musst es aber langsam angehen. Wichtig es ist nur dass du Soap dabei hast. Sei am Anfang nicht zu ehrgeizig, denn der Körper muss sich erst wieder an die Belastung gewöhnen. Und wichtig ist, dass du kontiniuierlich an Gewicht abnimmst.

...zur Antwort

Unser Trinkwasser ist auf jeden Fall lebensmitteltauglich aufbereitet. Das ist bei Regenwasser nicht der Fall. Ich denke aber, wenn man das Regenwasser nicht unbedingt aus einer Pfütze trinkt, sondern aus einem sauberen Trinkgefäß, dann ist Regenwasser auch nicht so schlecht. Wenngleich ich jetzt nicht auf die Idee kommen würde Regenwasser als Trinkwasser zu sammeln ;-) Mir ist das unser Leitungswasser schon lieber ...

...zur Antwort

Thunfisch ist sicherlich nicht schlecht, aber man sollte sich natürlich nicht zu einseitig ernähren. Wenn man nicht nur ausschließlich Thunfisch isst, dann kann man sicher in einer gewissen Menge Thunfisch essen. Aber wie Streamer schon sagt, letztendlich kommt es nur auf die Kalorien an, die du zu dir nimmst, und die du verbrauchst. Wenn du mehr kalorien verbrauchst als du zu dir nimmst, dann wirst du auch abnehmen. Allerdings ist das Abnehmen immer das Zusammenspiel aus Ernährung und Sport, bzw. viel Bewegung.

...zur Antwort

Nimm dein Heparin und den Franzbranntwein ruhig her. Das fördert die Durchblutung, und hilft der Heilung voranzukommen. Alles Gute und gute Besserung!

...zur Antwort

da du Tennis leistungsmäßig betreibst, gehe ich mal davon aus, dass es nicht an deiner Aufschlagtechnik liegen kann?! Ich würde einen guten Sportphysio aufsuchen, der dir weiterhelfen kann, dann auf jeden Fall unter fachlicher Anleitung eine spezifisches Krafttraining durchführen. Das letzte was mir einfällt, ist ein Schlägerwechsel, oder evtl eine andere Bespannung oder Bespannungshärte. Ich wünsch dir alles Gute!

...zur Antwort

Pooky und Jürgen haben schon darauf hingewiesen. Nimm so eine Erkrankung ernst. Sport kann den Körper ziemlich belasten, womit er weniger Kräfte für die Krankheitsabwehr und -bekämpfung aufwenden kann. Wenn der Körper eigentlich noch im Heilungsprozess einer abklingenden Krankheit ist,und du entziehst ihm durch deine Ungeduld die dazu nötigen Ressourcen, kannst du schnell wieder krank werden. Zu frühes Anfangen mit Sport ist kontraproduktiv. Lass dir Zeit, und hör genau in deinen Körper hinein.

...zur Antwort