In deinem Alter würde ich noch nicht mit hohen Gewichten arbeiten also bau Eigengewichtübungen bleiben. D.h. mach weiterhin liegestütze ( vllt kannst du ja mittlerweile mehr machen ), situps, dips ( schau auf youtube was das ist ) und ich würde noch Klimmzüge machen. Dann beanspruchst du auch deine Rückenmuskulatur. Allerdings reicht es wenn du das Programm 3 mal die woche machst :)

...zur Antwort

Theoretisch kannst du splitten wie du willst, wobei meistens ein push-pull split am beliebtesten ist. Das wäre dann ein zweier split, bei dem du die Übungen in drück und zug Übungen einteilst. Typische Druckübungen wären Bankdrücken oder Kniebeuge und typische Zugübungen Klimmzüge oder Rudern. Normalerweise trainieren Anfänger einen Ganzkörperplan und erst nach einigen Monaten geht man dann in einen Split über, da dort die Muskelgruppen intensiver trainiert werden können. Zu Beginn ist ein Ganzkörperplan dennoch völlig ausreichend, da du dort noch nciht so intensive Reize brauchst, damit deine Muskeln wachsen.

...zur Antwort

Naja bei weight-gainern geht es ja darum einen kcal-überschuss zu erzeugen, deshalb ist es glaube ich recht egal wann du diesen einnimmst. Anders ist es bei den Eiweißshakes, welche man häufig unmittelbar nach dem Training einnimmt, da dann der Muskel Proteine braucht. Ich denke wenn du 3 mal am Tag einen Shake zu dir nimmst ist es am besten jeweils morgens, mittags (evlt nach dem Training) und Abends einen zu nehmen. Aber große Unterschiede dürfte das nicht machen.

...zur Antwort

Naja damit der Bauch flach wird muss das Fett natürlich runter. Das bedeutet ein ausgiebiges Ausdauertraining müsste man durchführen. Ich würde 3 mal die Woche für ca 60 min joggen, radfahren oder schwimmen. Dass das allerdings in 2 wochen möglich sein soll bezweifel ich, ausser du bist bereits recht dünn, doch selbst dann wär ich mir da nich sicher. Um nachhaltige Ziele zu erreichen benötigt man eigentlich auch ein langfristiges Training. Und fasten ist nicht unbedingt nötig, allerdings wird eine gesunde Ernährung auch nciht schaden ;)

...zur Antwort

Damit man den Sixpack sieht brauchst du einen sehr geringen Körperfettanteil. Da ich schon immer sehr dünn war habe ich leider nicht so viel Ahnung von Ernährung und Abnehmen. Für das Training ist es wichtig, dass du alle Bereiche der Bauchmuskeln trainierst. Das heisst seitliche, obere und untere Bauchmuskeln. Ich denke, dass hier alle Muskeln ausreichend beansprucht werden: http://www.youtube.com/watch?v=9e8k7AiMcMg Ich mache dieses Programm 3 mal die Woche und es sind schon Fortschritte erkennbar. Hoffe ich konnte etwas helfen.

...zur Antwort

Sehr unglücklich mit meiner Männerbrust, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Inkl. Fotos

Guten Abend.

Ich hatte im März 2011 eine Brustoperation da ich unter Gynäkomastie litt. Mir wurden an beiden Seiten die Drüsen entfernt. Nach der OP war meine Brust sehr flach und ich war UNGLAUBLICH Happy.

Doch mit der Zeit wurde meine Brust wieder zur Frauenbrust.. Ist echt zum Verzweifeln. Ich leide sehr darunter und getraue mich nur sehr selten in die Badi.

Bis ich wieder den Arzt aufsuchte der mich operierte und ihm das alles erzählte. Er meinte es sei alles entfernt worden und man kann nur noch etwas ausbessern doch davon ratet er ab.. man weiss nie wie es danach aussieht. Ausserdem findet er es nicht schlimm.. Ich fragte Ihn ob man durch Krafttraining was machen kann ( trainiere schon seit längerer Zeit ) oder das ich etwas Fettabbauen könnte.

Warum nicht, sagte er. Ob es besser wird oder nicht blieb unbeantwortet.

Ich bin mit meinem Körper eigentlich zufrieden. Ausser meine Hüften sind etwas breit, nun was solls.

Doch meine Brust bringt mich echt zum verzweifeln.. Andauernd vergleiche ich mich mit anderen und sehe immer das ich solche weibliche Brüste habe... Ich könnte echt losheulen.. Mein Vater würde mir nochmals de OP zahlen oder wenn der Arzt meint das es echt nicht nötig sei ( sowie mein Vater auch ) lass ich es lieber sein.

Wenn ich nur was mit Krafttraining oder Fettabbau erreichen könnte würde ich es sofort tun. Möchte endlich mal einen Sommer obenohne rumlaufen..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ..? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wird es besser wenn ich abnehme ? Oder was soll ich bloss tun ?

Ich finde es so schlimm... müsste fast zum Psychiater da es mich echt sehr belastet..

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.. wäre euch echt dankbar..

Ich möchte einfach ne normale Brust kriegen.. das wäre mein Traum..

...zur Frage

Ich stimme whoami voll und ganz zu. Mit "Frauen Brüsten" hat das nichts zu tun. Melde dich in einem Fitnesstudio an und lasse dir einen Trainingsplan zusammenstellen. Die Ernährung ist, nebenbei bemerkt, sehr wichtig! Nicht nur um den KFA zu reduzieren, sondern auch zum gezielten Muskelaufbau! Allerdings würde ich mich wirklich in einem Studio anmelden und nicht zuhause trainieren, da du dort sehr viel mehr Möglichkeiten hast deine Brust bzw. generell deine Muskeln zu beanspruchen. Aber würd mir da keinen Kopf machen, mit Disziplin und dem passenden Training wird das schon :) Und wenn es dich psychisch wirklich so sehr belastet geh ruhig zu einem Psychologen. Hat einem Freund von mir sehr geholfen!

...zur Antwort