Der Schnitt beim Badminton wirkt sich nur sehr bedingt auf die Rotation de Balls aus. Diese kommt vom ganz allein, da die Federn in Längsrichtung schräg stehen, die Rotationsgeschwindigkeit ist ca. 1 bis 2 Umdrehungen pro Sekunde, also sehr wenig. Es reicht aber aus, dass sich der Ball im Flug stabilisiert. Ein Schneiden des Balls verändert vielmehr die Flugrichtung des Balls und die Schlaggeschwindigkeit. Je mehr Schnitt bei harten Schlägen, desto langsamer der Ball und desto weiter weicht der Ball von der vom Gegner antizipierten Flugbahn ab. Auch bei Schlägen am Netz wird geschnitten, aber das ist eine andere Sache.

...zur Antwort

Hallo, da der Schlag ohne Körpereinsatz (Rumpf, Beine) gespielt wird, kommt es absolut auf eine saubere Technik an, insbesondere auf eine gut getimte, große und richtig im Raum liegende Schleife. Hier ein Film dazu, wobei man sagen muss, dass die gezeigt Technik bei der Dame leider nicht wirklich gut ist, und beim Herrn sollte der Arm sollte beim Ausholen mehr zum Körper zeigen und die Armhaltung sollte etwas tiefer und kompakter sein.

http://www.youtube.com/watch?v=-9B2XtqICFw

...zur Antwort

Hallo sunnysprinter, es gibt beim Badminton eine regelbedingte max. Größe der Schlagfläche, hier ein Bild mit den Maßen dazu. Die Schlagflächengröße kann also variieren.

http://www.bongardt.de/racket.htm

...zur Antwort

Hallo milwaukee, unter http://www.sportlerfrage.net/frage/worauf-muss-ich-beim-kauf-eines-badmintonschlaegers-achten habe ich eben dazu etwas geschrieben und ebenfalls 50 Euro als vollkommen ok genannt. Marken, bei denen du für 50 Euro etwas Gutes bekommst sind z.B. Torro, Oliver und Wilson, aber immer auch auf Sonderangebote achten, da kann man z.T. für 50 Euro Schläger bekommen, die weit über 100 Euro lagen.

...zur Antwort

Hi Gunilla, es gibt Naturfederbälle und Nylonfederbälle. Letztere werden bei Anfängern eingesetzt, sie fliegen nicht so schön, sind aber robust. Die gibt es mit roter, blauer oder grüner Markierung (schnell, medium, langsam). Bei echten Federbällen wird die Geschwindigkeit mit einer anderen Einheit beschrieben und richtet sich nach Hallentemperatur:

26°-30 °C: Geschwindigkeit 76

20°-25 °C: Geschwindigkeit 77

14°-19 °C: Geschwindigkeit 78

Echt-Federbälle gibt es in diversen Qualitäten vom Trainingsball bis zum mehrfach geprüften Turnierball.

...zur Antwort

Hallo besenwagen, Naturfederbälle werden mit den Zahlen 76 (langsam) bis 78 (schnell) bezeichnet. Hierzulande sind Bälle mit der Geschwindigkeit 77 gebräuchlich. Welche Bälle verwendet werden, hängt von der Lufttemperatur ab.

Geschwindigkeit 76: 26 - 30 Grad Celsius

Geschwindigkeit 77: 20 - 25 Grad Celsius

Geschwindigkeit 78: 14 - 19 Grad Celsius

...zur Antwort

Hallo petershand, hier mal im Telegrammstil:

Der Unterschied zwischen Verrenkung und Verstauchung ist fließend. Unterschied: Bei einer Verrenkung gerät der Knochen aus der Gelenkpfanne, so dass keinerlei Verbindung zwischen den Knochenenden mehr besteht. Evtl. geschädigt werden dabei Gelenkbänder und Kapsel. Die Bewegung ist bei einer Verrenkung kaum noch möglich, starke Schmerzen.

Behandlung: Röntgen, liegt kein zusätzlicher Bänderriss vor, Einrenken durch Facharzt plus anschl. Ruhigstellung.

Auch bei einer Verstauchung verschieben sich die Enden zweier per Gelenk miteinander verbundenen Knochen, springen aber nicht aus der Pfanne. Die Kapsel bleibt weitgehend intakt. Folge: oft starke Blutergüsse im Gelenk, schmerzhafte Schwellungen, Sehnen werden ggf. gezerrt.

Behandlung: Zunächst Kühlung, nach einigen Tagen dann Heilsalben, z.B. Arnika, Arztbesuch empfehlenswert.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.