hallo, einen knochenbruch erkennst du daran, dass der entsprechende körperteil sich sehr schwer anfühlt und du das bedürfnis verspürst zum beispiel deinem gebrochenem arm dabei zu helfen sich zu heben. meist erkennst du die gebrochene stelle auch indem du dem verlauf des knochens folgst und dann eine unregelmäßigkeit ertasten kannst. wirklich gefährlich sind knochenbrüche am kopf, wirbelsäule oder im rumpf. arm-, bein- und schulterbrüche sind nicht lebensgefährlich, und sofern weitere verletzungen wie zum beispiel eine gehirnerschütterung oder innere verletzungen ausgeschlossen werden können, ist es nicht notwendig alarm zu schlagen. lg

...zur Antwort

das wäre als würde ich mir beim auto sämtliche scheiben (außer ein kleines guckloch in der windschutzscheibe),spiegel,blinker und scheinwerfer zukleben, volle lautstärke musik spielen und auf einer achtspurigen straße mit gegenverkehr fahren. dann das ganze noch ohne irgendeine knautschzone! also ich bin im zillertal zu hause und kenne keinen der bei uns mit musik fährt. lass es besser sein, es ist gefährlich genug auf der piste ! PS: WER HIRN HAT DER SCHÜTZ ES - ALSO NIE OHNE HELM AUF DIE PISTE!

...zur Antwort