Karriere oder Hobby?

Guten Abend Miteinander,

ich hätte eine wirklich dringende Frage an euch, die mich gerade wirklich sehr belastet.

Ich bin 18, hab dieses Jahr mein Abi gemacht und möchte jetzt zur Polizei, denn ich träum schon seit 5 Jahren davon zur Polizei zu gehen.

Natürlich hab ich mich dieses Jahr beworben, aber es wurde nichts draus, deswegen vielleicht nächstes Jahr.

Aber jetzt zum eigentlichen Problem:

Ich träum bestimmt schon genauso lang, wenn nicht sogar länger davon, bei uns im Dorf ins Fußball zu gehen (Frauenmannschaft) Dabei beachte, dass ich noch nie ''richtig'' Fußball gespielt habe und daher auch keine ''echten'' Vorkenntnisse habe.

Das heißt ich müsste mich dann früher oder später entscheiden, was für mich wichtiger ist. Weil wenn ich zur Polizei gehe, dann bin ich die komplette Woche weg und das Training wäre ja dann unter der Woche und ich würde es dann immer verpassen.

Das ist wie so eine Phase für mich, aber ich hab grad wirklich schrekliche Gedanken, denn ich hab langsam echt kein Bock mehr zur Polizei zu gehen, obwohl es mein größter Traum ist...

Aber ich hab keine Ahnung, wollte erst einmal ins Probetraining zu denen gehen ob es auch von den Leuten her passt, weil ich geh in keine Mannschaft, in der ich theoretisch ''gemobbt oder ausgegrenzt'' werde.

Aber ich hab echt keine Ahnung was ich machen soll, das belastet mich gerade enorm...

Sport, Training, Fussball, Hobby, Leistungssport
6 Antworten