Ich will unbedingt Fussballprofi werden

Hi,Ich wollte fragen ob ich ein Fussball profi werden kann.Ich spiele Fussball seitdem ich 5 oder 6 binn und jetzt spiele ich in einem Verein names:VFB Günnigfeld Ich binn eigentlich sehr gut.Wo wir damals ein Hallenturnier hatten war da ein Scout vom VFL Bochum er hatt einen jungen angesprochen und fragt ihn nach seiner Telefon nummer und in der nächsten Saison wir dieser Junge beim Vfl Bochum spielen.Jeder aus meiner D-Jugend sagt das ich es verdient hätte da jetzt zu spielen sogar mein Trainer Dieser Junge ist 2 Köpfe größer als ich ich will unbedingt Profi werden.Ich binn auf eine Gymnasium in Gelsenkirchen also kann ich keine Schwierigkeiten mit dem Zeugnissen haben,weil ich im grünen Bereich binn.Meine Lieblings position ist:Stürmer aber beim VFB Günnigfeld spiele ich links mittelfeld ich traue es meinen Trainer nicht zu sagen das ich eigentlich imSturm spiel.Aber im Augenblick binn ich in Topform und spiele jede Partie finde ich gut.Oder doch nicht Ich kann mich immer bessern.Ich binn sehr Kopfball stark hab einen starken rechten schuss (aber mit links binn ich ne Lusche)ich will auch anfangen den linken Fuß zu trainieren.Ich hab ein Angebot vom Dsc-Wanne-Eickel bekommen ich werde dahin wechseln aber ich will meinen Verein nicht verlassen.Ich mach es aber ich wollte damit nur fragen ob ich wirklich den großen Sprung zum Profifussballer schaffen könnte??(Ist egal wo)

Training, Fussball, fußballprofi
2 Antworten
richtiges Training im Fitness-Studio

Hallo, ich habe folgendes Problem: Vor drei Jahren habe ich mich in einem Fitness-Studio angemeldet um abzunehmen und meine Haut zu straffen. Dort erklärte man mir, dass ich bei den Geräten jeweils 3 Durchgänge à 15-20 Wiederholungen machen sollte. Die Auswahl des Gewichts sollte so sein, dass ich spätestens bei der 20sten Wiederholung nicht denken muss, ich könnte noch weiter machen.Wenn ich nach längerer Zeit merken würde, dass mir die Übungen leichter fallen, sollte ich die Wiederholungen steigern, aber nicht das Gewicht, da ich ich sonst zu viel Muskelmasse aufbaue. Nach dem Gerätetraining ist sodann 20-30 Min. Ausdauertraining angesagt.So, nun habe ich dieses Training damals ca. ein 3/4 Jahr so durchgezogen und tatsächlich abgenommen, sogar meine Oberschenkel wurden dünner! Dann wurde ich faul und hab nicht mehr weiter gemacht.Jetzt habe ich mich vor 4 Monaten in einem anderen Studio angemeldet, dort hat man mir erklärt, ich solle ebenfalls 3 Durchgänge à 15-20 Wiederholungen machen. Und auch soviel Gewicht nehmen, dass ich kein 21stes Mal mehr schaffen würde. sobald mir dieses Gewicht dann aber "zu leicht" wird, solle ich es erhöhen.Was ist denn jetzt nun richtig. Mein Ziel ist es, meine etwas kräftigen Oberschenkel zu straffen und dünner zu bekommen - letzteres hat ja schon mal geklappt-. Wer kann mir erklären, wie ich das richtig mache. Bin leicht verwirrt... Danke

Training, Fitnessstudio
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Training