Zeit im Schwimmen verbessern

Hi, ich schwimme seit ca. 4 Monaten, und würde gerne wissen wie ich meine Zeiten, Technik Schnelligkeit effektiver verbessern kann. Ich bin auch nem Verein beigetreten und hab auch schon bisschen da trainiert aber der hatte direkt Sommerpause (Mitte Juni war das). Das Training fängt erst am 28.8. wieder an. Ich hab mich seitdem auch trotzdem schon verbessert dank einer Menge Lektüre und Selbsttraining. Nur weiss ich nicht wie ich jetz am besten trainieren sollte. Ich gehe ca. 5 mal jetzt die Woche noch bis zum 28.8., und bräuchte vielleicht ein paar Tips. Meine Zeiten Pro 25m Bahn sind im Delphin,Freistil und Brustschwimmen bei ca. 18 Sekunden. (Mit abstoßen vom Rand) Freistil schwimm ich in der Geschwindigkeit ca. 100m durch, Delhpin und Brust nur 50m, danach würd ich langsamer werden^^ (Rücken fällt noch komplett raus, ich schwimm ja erst seit 3 Monaten und hab mich noch gaaarnicht damit beschäftigt) Kann auch sein dass ich Delphin etwas schneller bin jetz, würd schon sagen 16-17sek pro bahn, aber kanns nicht 100% bestätigen. Aufjedenfall bin ich Brust und Delphin am besten, Freistil wird aber auch langsam. Sollte ich nun eher kurze oder lange Strecken trainieren? Momentan schwimm ich viele kurze (max 100m), und mach irgendwelche Technikübungen zwischendurch nach Lust und Laune. Mein Ziel für die Zukunft soll schon sein nächstes Jahr auch mal in Wettkämpfen zu gewinnen

schwimmen, Training
2 Antworten
Ernährung bei Sport am Morgen

Hallihallo,

ich hab mich jetzt hier auch schon ein bisschen durchgestöbert, aber ich hab einfach keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Ich hab sonntags immer morgens 2,5h Schwimmtraining und geh danach noch mit einem Freund direkt im Anschluss 2 Stunden laufen. Mir macht das Training auch richtig viel Spaß und ich möchte es auch gar nicht einstellen, ich freu mich die ganze Woche auf die Doppeleinheit. Nun stellt sich aber seit 1-2 Wochen vermehrt das Hungergefühl bei mir ein, da ich abgenommen habe und nun wirklich kaum noch Reserven am Körper sind ;-) Frühmorgens vor dem Schwimmen esse ich nichts, da ich um halb sieben einfach noch nichts runterkriege. Ich nehm mir dann für's Schwimmen einen halben Liter Sportgetränk (Iso) mit 'nem halben Liter Wasser gemixt, mit, damit komm ich super klar. Aber so nach 1 Stunde laufen, hab ich total das Loch im Magen. Wie kann ich das vermeiden? Also ich meine, was sollte ich direkt nach dem Schwimmen essen, um besser durch's Laufen zu kommen?! Sollte nicht zu schwer sein.

Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung mit meinem Problem, wär toll =) Hab auch schon Vereinskollegen gefragt, aber ich will einfach nochmal ein paar mehr Anregungen haben =)

Liebs Grüßli und Danke!

Achja, und ich fahr mit dem Radl zum Training (sehr schnell), bin also am Sonntagmorgen so ca. 5h nur am Sport, ohne Duschen etc.

schwimmen, laufen, Triathlon, Ernährung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwimmen