Beinmuskulatur aufbauen

Hallo zusammen, schreibe bezüglich der Beinmuskulatur und dessen Muskelaufbaus. Trainiere schon seid ca. 9 Jahren im Kraftsportbereich und mache zudem viel anderen Sport wie Kickboxen, laufen, etc. Bin sehr fit, was auch die Muskeln und Ausdauer angeht! Mein Problem ist aber die Beinmuskulatur. Ich mache bestimmt schon seid über 4 Jahren bevorzugt Beintraining im Studio und gehe dazu laufen, leider kommen nicht die Erfolge die ich bei der Intensivität erwarten würde. Habe zwar von der Kraft her starke Beine, auch durch das Kickboxen(Amateurturniermäßig seid 6jahren) und beim Laufen bin ich immer einer der schnellsten und der mit am meisten Ausdauer im Team, ebenso bei den Gewichten im Studio ist es gut, aber die werden nicht großartig dicker. Es sind zwar proportional aus, aber ich persönlich würde mir gerne mehr Maße auf den Beinen wünschen. Habe schon viel probiert, bestimmt erstmal 2 Jahren lang ca. 1 mal die Woche freie Kniebeugen, momentan mache ich öfters als Hauptübung die negative Beinpresse,an der man das Gewicht nach oben presst, aber langsam kommen kaum mehr neue erfolge. 1.Frage - haltet Ihr speziell im Beinbereich das Laufen als eine gute Muskelaufbau Art? Laufe i.d.Regel 1 Stunde, ca. 12-13km also relativ schnell. Merke auch am Tag danach die Belastung. 2.Frage ist das Krafttraining für die Beine besser geeignet um von der Masse her mehr aufzubauen?

Bodybuilding, Beine, Krafttraining
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Krafttraining

Kurzhantel Übungen für die Mittlere Schulter?

1 Antwort

Wer von euch trainiert mit einem sogenannten Prowler Sled?

3 Antworten

Wie erkenne ich einen Bandscheibenvorfall?

3 Antworten

Liegestütze hilfe

7 Antworten

Frage zu Muskelaufbau/Fitness/Kalorienzufuhr?

2 Antworten

Krafttraining ?!

2 Antworten

schnellkraft mit 30 jahren noch trainierbar?

4 Antworten

Abnehmen mit Verzicht auf Kohlenhydrate

8 Antworten

Körperfettanteil verringern-Ziel sichtbarer Sixpack

4 Antworten

Krafttraining - Neue und gute Antworten