Ist eine Muskeldefintion trotz fehlender Muskelmasse möglich?

Hallo zusammen,

Ich bin 16 Jahre alt, 1,87cm groß und 70kg schwer. Ich ernähre mich nach dem Hardgainerprinzip, also viel essen(vorallem Eiweiße und Kohlenhydrate). Mein Training weicht allerdings etwas vom Hardgainerprinzip ab. D.h., wenn ich viel zeit habe, wie z..B. in den Ferien gehe ich manchmal 5-mal die Woche trainieren. Dabei befolge ich meist nur zwei Trainingsplänen: 1.Brust,Schultern,Trizeps 2.Rücken,Bauch,Bizeps Beine trainiere ich nur gelegentlich da ich als Fußballer eigentlich relativ kräftige besitze. Meine Sätze/Wiederholungen pro Übung sehen folgend aus: 4Sätze/8-12Wiederholungen. Jetzt sagen viele von euch wahrscheinlich das ich zu viel trainiere, allerdings fühle ich mich nicht überbelastet und habe damit auch schon Erfolge wie z.B. zu Beginn meines Trainings in den Sommerferien erzielt. In den Sommerferien habe Ich Muskelmasse zugelegt, sie allerdings wieder etwas verloren da ich in der Schulzeit nur für zweimal die Woche Ganzkörpertraining(ca. 2Std.) Zeit hatte/habe. Da in einen halben Jahr der Sommer beginnt, möchte ich euch fragen ob ich die Muskelaufbauphase vllt etwas verkürzen könnte und bald mit der Muskeldefinition beginnen könnte ohne dabei im Sommer auszusehen, wie ein 12-jähriger Schlachs bei dem man die muskeln nur ausreichend sieht, weil er kein Körperfett besitzt?!

Hardgainer, Muskeldefinition, Muskelmasse
3 Antworten
Ich nehme kein Gramm zu egal was ich tuhe

Meine Daten : 1,73 groß ca 69 kg und 19 Jahre alt.Unz#zwar mach ich jetzt seid über 2 Jahren Hantelsport.Zuerst hab ich damals in einem Fitnesstudio angefangen das ist aber schon was länger her.Richtig begonnen habe ich dann mit Hometraining aber richtig intensiv wie im Studio hatte auch alles was man dazu so braucht.Habe schon als ich zuhause trainiert habe meine Gewichte nach und nach gesteigert und meinen Trainingsolan immer wieder geändert für neue reize und so weiter.Meine Ernährung lag immer zwischen 3000 und 3500 Kalorien mit genügend Eiweiss und Kohlenhydrate aufgeteilt. 2-3 g Eiweiss waren es pro KG.Habe weil ich schon keine Ergebnisse nach Monaten gesehen habe dann mit Eiweisspulver weiter gemacht und auch öfters mit Kreatin aber kein Gramm habe ich zugenommen egal was ich geändert und verbessert habe.Jaa und jetzt nach 2 Jahren Hometraining wo sich nichts geändert hab an meinem Körper trotz sehr guter Kraftsteigerung bin ich jetzt wieder im Studio und habe meine Ernährung und mein Training noch perfekter gestaltet mit Trainingsplan und Ernährung also ergänze auch wieder mit Eiweisspulver und so.Kraft habe ich seid dem noch mehr zugenommen.Kalorien am Tag Betragen immer noc hdiesen hohen Wert,der mich Abends schon fast zum erbrechen bringt.Aber ich kämpfe und fress es einfach in mich hinnein damit ich die Nähwerte die ich brauche bekomme.Aber immern.keine Zunahme

Hardgainer
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hardgainer

Eine Testo Kur als letzte Hoffnung ?

16 Antworten

Fragen zu Maltodextrin

4 Antworten

Eine Frage zum Muskelaufbau

3 Antworten

Woran erkenne ich einen Mesomorph??

2 Antworten

Hard- oder Softgainer ?

1 Antwort

14 Jahre Ektomorph Trainingsplan?

2 Antworten

Bin ich Hardgainer? Schwiergier Fall.

2 Antworten

Als Hardgainer NUR Grundübungen??

2 Antworten

Hardgainer Nahrungsergänzungsmittel

3 Antworten

Hardgainer - Neue und gute Antworten