Erschöpfung und erhöhter Appetit an Ruhetagen normal?

Ich bin Berufsportlerin&fahre 5 Tage/Woche MTB in anspruchsvollem Gelände. Durchschnittspuls liegt laut Polar FT80 bei ca 125 -130,max. bei 170. Verbrauche 1500 bis 2200 kcal/ Tour. Ich bin 25, weiblich, 1m59 mit ca. 50kg.

Meine Arbeitszeiten sind Mo-Fr 8-19 Uhr (inkl. Biken), Sa&So jeweils ca. 3St Werkstatt. Neben dem Biken arbeite ich tägl. in der Werkstatt & im Verkauf mit. Ich erzähle das nur alles, damit ihr ein ganzheitliches Bild habt & auf meine Frage antworten könnt. Meine Frage betrifft Erschöpfung&Heißhunger. Unter der Woche habe ich bis ca. 30 Min nach Tourende wenig Hunger. Dh ich frühstücke Müsli mit obst, esse auf der Tour Obst und manchmal eine scheibe Schwarzbrot mit Schinken. Nach der Tour (15 Uhr)esse ich zu Mittag (meistens Kartoffel mit Quark,Pute&Salat oder Salat mit Schwarzbrot&Carpaccio mit Pesto), also eine EW-KH Mahlzeit mit ungesättigtem Fett. Leider habe ich dann aber ca. 30 Min danach schon wieder Hunger, IMMER auf Süßes. Esse dann meistens 1 Rippe Schoko, Obst oder Obstkuchen. Abends esse ich wenig KH, meistens eine EW-lastige Gemüsepfanne mit Fisch, Ei oder Fleisch.

Ich komme auf ca. 2200-2700kcal/Tag.

Am WE, wenn ich "nur" in der Werkstatt bin&kein Sport mache, bin ich sehr schlapp & habe immer massive Heißhungerattacken auf ALLE KH und Nüsse. (V.a. Erdnüsse).

Versucht mein Körper aufzuholen? Wie kann ich dem vorbeugen?

Ernährung
1 Antwort
4x die Woche Sport und kein Erfolg!

Hi,

seit ca. 2 Jahren betreibe ich Sport. Seit 2 Jahren nehme ich zweimal die Woche am "LES MILLS-Kurs Body Combat" teil und seit Mai dieses Jahr laufe ich regelmäßig zweimal die Woche zwischen 45 und 70 Minuten. So komme ich auf ein Sportpensum von 4x die Woche á 4 bis 5 Stunden Sport.

Ernährung: Ich trinke tägl 2 bis 3 l in Form von Leitungswasser u ungesüßtem Frucht- od. Kräutertee inkl. 2 bis 3 Tassen Kafee. Außerdem halte ich mich an regelmäßige Essenszeiten:

Frühstück: Brötchen mit Käse, Ei oder Frischkäse oder auch ne Banane Mittags: Salat, Diätjoghurt, Smoothie Abendessen: Joghurt, Brötchen mit Käse, fettarme Gemüsepfanne Zwischenmahlzeiten brauche ich keine, da immer satt zwischen den Mahlzeiten.

Alle ein bis zwei Wochen nehme ich an einem Tag am WE ein Stück Kuchen oder Schoki zu mir, ansonsten kann ich gut drauf verzichten. ;)

Laufen tue ich morgens. Vorher trinke ich Kaffee und esse eine halbe Banane. Nach dem Laufen gibt's ein belegtes Brötchen mit Ei od Käse. Nach dem Combat muss ich was essen, achte aber darauf, dass es sich in Grenzen hält (Gemüsepfanne z.B.)

Ich halte mich für wissend, was Ernährungstipps anbelangt wie z.B. keine KHs nach 17 Uhr, wenig KH, um abzunehmen etc.. Nur: Mein Körper sagt mir, was er will und abends nur! Eiweiß funzt bei mir nicht.

Was mach ich falsch? Noch mehr Sport?

Danke für Antworten

abnehmen, laufen, Ernährung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ernährung