Das machen die Spieler wenn sie auf Sandspielen. Denn wenn sie sich am Sand bewegen presst sich der Sand in das Profil der Schuhsohle hinein, also in diese kleinen Rillen. Wenn sich die Spieler dann nach dem Ballwechsel hinten oder seitlich auf die Schuhe klopfen fällt dieser Sand wieder raus. Das ist der ganze Sinn davon, damit man besseren Halt wieder hat.

...zur Antwort

Ich habe bisher 2 verschiedene Pyramiden gemacht: 8 Whlg mit 80%, 6 Whlg mit 85%, 4 Whlg mit 90% 3 Whlg mit 95%, 2 Whlg mit 97% 1 Whlg mit 100% Ich würde nicht unbedingt wieder von 1 Whlg bis 8 Whlg rauf gehen, da diese 6 Sätze schon hart genug sind. Andernfalls habe ich noch diese Pyramide: 4 Whlg mit 90%, 3 Whlg mit 95%, 2 Whlg mit 97%, 1 Whlg mit 100%, 2 Whlg mit 97%, 3 Whlg mit 95%, 4 Whlg mit 90%. Bei beiden Pyramiden jeweils 3-4 Minuten Pause zwischen den Sätzen machen. Und die 100% nicht falsch verstehen. Gemeint sind nicht generell euer Maximalgewicht in erholtem Zustand, sondern das Maximale Gewicht, dass ihr bei dieser Pyramide schafft. Denn klarerweise würdest du ohne der Vorbelastung etwas mehr Gewicht drücken können. Viel Erfolg!

...zur Antwort