Puh, wie schon von den Vorrednern gesagt, dass hängt von vielerlei Faktoren ab. Von deiner Wundheilung, der Schwere des Eingriffs, dem Verlauf der OP, deinem Trainingszustand, und und und.

...zur Antwort

Ich glaube, dass alles einseitige nicht gerade gut für den Körper ist. Wenn man nun aber die Laufunterlagen häufig wechselt, so ist weder die eine, noch die andere schlecht. So ist es auch mal o.k., wenn man auf dem Teer läuft.

...zur Antwort

Hallo, also ich dehne ca. 30-60 Minuten und dann auch den ganzen Körper. Häufig kombiniere ich es auch mit einer Entspannungs-CD, oder auch mit leichter Meditation.

...zur Antwort

Ich würde auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Solange es keine wirklich massive Krankheit mit starkem Gewichtsverlust, o.ä. war, wäre ich mit Spritzen vorsichtig. Vitamine können auch überdosiert werden. Mach es lieber so, wie es dir meine Vorredner Pooky und Juergen empfehlen! Gute Besserung!

...zur Antwort

Hi Chris, ich würde dir auch zu einem Training der Reaktionsfähigkeit raten. Schnell reagieren und agieren, ich glaube das ist es, worauf es dir auch ankommt. Versuche beim Training eng gesteckte Parcours zu durchlaufen, mit Sprüngen und auch Rückwärtslaufen. Außerdem können dir auch Balanceübungen weiterhelfen.

...zur Antwort