Gibt aber auch Spikereifen, die nur eine seitliche Profilierung mit Spikes haben - für die Straße dann wieder einigermaßen geeignet, aber besser ist es schon, die Spikes für den eigentlichen Einsatzzweck zu verwenden.

...zur Antwort

Aus welcher Ecke kommst Du denn? Für den Raum Süddeutschland wüßte ich in Augsburg eine Adresse: http://www.hessingpark-training.de/index.html

Weiss aber nicht, ob Dir das hilft, wenn ich nicht weiß wo Du herkommst;)

...zur Antwort

Ich hab eine Winterhose aus dem Radbereich, wenn´s ganz arg schlimm ist kann ich die noch mit einer langen Unterhose "aufrüsten" - für oben eine ähnliche Kombination wie Pooky. Wenn´s dann zu kalt wird mußt Du halt schneller laufen:D

...zur Antwort

Ja, ist eine sehr empfehlenswerte Marke mit langer Erfahrung im Fahrradbau. Auch im MTB-Bereich sind die sehr gut - leider sind sie hier in Deutschland eben noch nicht so bekannt, die bauen ihr Vertriebsnetz gerade erst so richtig auf - scheinen dabei aber mächtig Gas zu geben, so dass es immer mehr Händler für Lapierre gibt.

...zur Antwort

Du kannst ähnliche Übungen machen wie beim langen Spiel - z.B. abwechselnd diagonal/gerade spielen, in verschiedenen Rhythmen. Oder du baust ein paar Drives mit ein. Man kann auch als Zuspieler für den Partner agieren und der Partner soll den Ball versuchen, so kurz wie möglich hinters Netz zu spielen. Gibt genug Varianten, ein bißchen Fantasie ist auch gefragt;)

...zur Antwort

Vor allem sind Scheibenbremsen bei Regen, Nässe, Matsch und Co. Felgenbremsen einfach bei weitem überlegen. Die Scheibenbremse verliert unter solchen Bedingungen kaum an Bremskraft, eine Felgenbremse hat da gewaltige Probleme. Wenn du die Hayes wirklich günstig bekommst, nimm sie!;)

...zur Antwort

Ich kann nur aus unserer Hobbymannschaft berichten - da wird im Einzel meist der hohe weite gespielt, während es beim Doppel meist zum kurzen Aufschlag kommt - Torsion schrieb ja, dass der kurze bei den Spitzenspielern auch zum Einsatz kommt - ich denke , dass im Hobbybereich der lange und hohe weiter keine schlecht Wahl ist. natürlich kann man das variieren und Geschmackssache ist´s halt auch;)

...zur Antwort

Die Gabeln sind top! Allerdings, wie mein Vorredner schon sagte, nicht ganz billig ... wenn sie allerdings eh in nem Komplettrad verbaut ist und dir der Preis zusagt, dann zuschlagen;)

...zur Antwort

Ich meine, irgendwas mal gelesen zu haben, dass ein Radhelm auf keinen Fall fürs Klettern geeignet ist - ist einfach für andere Belastungen konstruiert + die Sache mit den Lüftungsschlitzen ... lasse mich aber gerne eines Besseren belehren;)

...zur Antwort