Hot Yoga Erfahrungen, was machen gegen das schwitzen?

Hallo zusammen, ich bin Kristina, 27 und eigentlich fit und sportlich. Zusammen mit zwei Freundinnen habe ich vor 2 Wochen mit Hot Yoga angefangen.

Während die zwei das ganz toll finden war es für mich bisher die Hölle. Dabei vertrage ich die Hitze zumindest am Anfang noch sehr gut und sportlich bekomme ich die einzelnen Übungen auch gut hin. Problem bei mir ist das ich wirklich von der ersten Minute an schwitze, es von Minute zu Minute schlimmer wird und ich sehr darunter leide und absolut nichts dagegen machen kann.

Auf anraten der Trainerin sind wir 20 Minuten vor Beginn da, um uns im Raum liegend an die Hitze zu gewöhnen. Das klappt auch ganz gut, aber schon bei der Atemübung beginne ich im Gesicht und unter den Armen zu schwitzen, bei der Halbmond Übung tropfe ich schon von den Schultern und spätestens beim Ukatasan bin ich im Gesicht Schweißüberströmt, tropfe von Kinn, Nase und Armen. Mit jeder weiteren Übung wird es noch schlimmer, spätestens beim Head to knee ist das Handtuch auf meiner Matte vom Schweiß der mir überall herunter tropft klatschnass, meine zum Zopf gebundenen Haare kann ich ebenso auswringen wie die kurze Yoga Pants oder das Sport Bustier.

Da man erst nach 20 Minuten zum ersten Mal zum Handtuch greifen darf und besonders der viele Schweiß im Gesicht sehr unangenehm ist trage ich seit dem 2 Training ein dickes Stirnband um das Schwitzen im Gesicht zu verlangsamen und an den Handgelenken dicke Schweißbänder um mir zumindest damit mal über das Gesicht zu wischen. Das Stirnband bringt tatsächlich etwas, es saugt viel Schweiß von der Stirn weg, dennoch laufen mir nach wenigen Minuten erste Schweißperlen übers Gesicht. Spätestens zum Ende der Atemübung kommen daher auch zum erstenMal die Schweißbänder zum Einsatz, mit zunehmender Zeit immer öfter und länger, spätestens bei Head to knie wische ich mir damit nach jeder einzelnen Übung übers Gesicht.

Als ich nach 20 Minuten zum ersten mal zum Handtuch greifen darf ist das für mich eine Erlösung, ich wische mir minutenlang übers Gesicht, vergrabe mich richtig damit im Handtuch und wische mir schließlich auch über Bauch, Arme, Rücken, Schultern und Beine wo ich inzwischen überall schweißüberströmt bin.

Nur Sekunden nach dem Abwischen bildet sich aber bei mir überall sofort neuer Schweiß, keine Minute dauert es bis ich wieder von Kinn und Nase tropfe, keine 2 Minuten bis ich von den Armen tropfe. So greife ich sofort nach der Nächsten Übung wieder zum Handtuch und alles beginnt von vorne, mit jedem mal dauert das abwischen länger und im Anschluss schwitze ich noch stärker als vorher.

Spätestens beim Tree bin ich dann so erschöpft, genervt und mir ist so warm das mich auf den Boden setze oder lege und dort auch bis zum Ende liegen bleibe.

Besteht denn die Hoffnung das dies bei mir irgendwann besser wird, ich irgendwann weniger schwitze oder mich zumindest an das schwitzen gewöhne?

Hat irgendwer Tipps was ich noch machen könnte um was gegen das schwitzen zu unternehmen?

Grüße Kristina

Sport, Yoga, schwitzen
2 Antworten