Es kommt nicht darauf an ob man das kann, sondern ob du es kannst und ob es für dich gut ist. in drei Tagen kann sich die Erkältung duetlich bessern. Und außerdem wird dir nicht viel anderes übrig bleiben, als dich in den Flieger zu setzen und den gebuchten Urlaub anzutreten, außer du willst den Urlaub stornieren. Das würde ich aber wegen einer Erkältung nicht machen. Besorg dir in der Apotheke gute Medikamente, und schone dich bis zum Urlaubsbeginn. Gute Besserung!

...zur Antwort

Das kann man so nicht sagen, dann es kommt immer auf das Trainingsziel und die Intensität des Lauftrainings an. Zum Abnehmen sind sicher beide Trainingsformen geeignet, um den Laufstil zu verbessern ist es wahrscheinlich besser draußen zu laufen. Ist ja auch eine "mentale Geschichte", denn ich finde es deutlich schöner draußen zu laufen ...

...zur Antwort

Schalte deine Kette doch einfach jeweils vorne und hinten auf die größten Ritzel / Kettenblätter und somit ist deine Kette maximal gespannt. Ansonsten kann es sein, dass deine Kette schon zu alt ist und sich schon gelängt hat.

...zur Antwort

Oft sind es auch Duftstoffe in einem Duschshampoo welche die haut austrocknen lassen, oder der Haut schaden. Ich würde da ein bisschen rumprobieren, und mich denn entscheiden. Der ph-Wert, und die Inhaltsstoffe eines Shamppos sind ausschlaggebend. Da jeder eine unterschiedlich empfindliche Haut hat, kann man hier auch keine konkrete Empfehlung geben. Die Häufigkeit des Duschens ist auf jeden Fall nicht das Problem.

...zur Antwort

Der Start beim 100 Meter Lauf soll wirklich ein bewusster Vorgang sein. Und jeder Mensch hat eine gewisse Reaktionszeit. Ist diese Reaktionszeit zu kurz, wird dem Starter unterstellt hier gepokert oder geraten zu haben, womit der Start für ungültig erklärt wird. Die reaktionszeit muss mindestens 1 Zehntel betragen.

...zur Antwort

Beim Laufen und beim Skaten wird unterschiedliche Muskulatur beansprucht. Der Abdruck beim Skaten ist anders als der beim Laufen. Was gleich ist, ist das Training und die Beanspruchung des Herz-Kreislauf-Systems. je nach dem wie gut du trainiert bist, hat die ein oder andere Bewegungsform einen entsprechenden Trainingseffekt.

...zur Antwort

Also, was gut ist, dass du der Muskulatur genügend Zeit zur Regeneration gibst. Muskelkater ist ein Zeichen der Überlastung der Muskulatur. Wenn du noch nicht so lange trainierst, kann das am Anfang deiner "Krafttrainings-Karriere" schon sein, dass sich deine Muskulatur erstmal anpassen muss. Allerdings sollte sich das im Laufe der Zeit legen, dass du immer Muskelkater hast. Du solltest nur vermeiden, dass du vom Muskelkater betroffenen Muskulatur zu früh wieder trainierst. Aber du machst ja schön lange Pausen.

...zur Antwort

Es ist auch wichtig, dass man vor allem nach Abfahrten die Ventile kontrolliert, ob sie noch gerade stehen. Denn oft kann man schon anhand eines Schiefstandes des Ventils vorher erkennen, dass das Ventil bald reißen wird. Bei einem Reifen mit Mantel und Schlauch ist dies oft der Fall, wenn sich nach einer langen Abfahrt der Mantel samt Schlauch gegenüber der Felge etwas verschoben haben. Dadurch, dass das Ventil aber in der Felge verschraubt ist, können hier stakre Zugkräfte entstehen, die das Ventil abreissen lassen. Wenn man ein schiefstehendes Ventil entdeckt, dann muss man den Schlauch wieder gerade richten.

...zur Antwort

Natürlich kannst du im Fitnessstudio etwas für deine Schnelligkeit und deine Ausdauer tun. Und zwar unterstützend: Beides ist sicher auch draußen sehr gut zu trainieren, und vor allem am besten sportartspezifisch in deinem Fußballtraining. Aber wenn du im Fitnessstudio aufs Laufband gehst, oder beispielsweise auf dem Crosstrainer trainierst ist das sicherlich gut für deine Ausdauer. Für die Schnelligkeit würde ich in dem Fitnessstudio mir von einem qualifizierten Trainer dort ein fußballspezifisches (dir gehts ja um Fußball, oder?) zusammenstellen lassen. Viel Erfolg beim training!

...zur Antwort
Ich finde es gut!

Warum nicht? Das kann doch jeder so machen wie er will. Spinning kann ja doch ziemlich monoton sein, und wenn man sich ablenken will, bietet sich doch fernsehen auch an. Andere hören während dem Sport ihre Lieblingsmusik, warum dann nicht auch fernsehen? Ich war ma ne Zeit im Fitnessstudio und da liefen immer die Fernseher vor den Spinningbikes, und ich fand das ganz abwechslungsreich.

...zur Antwort