Hallo, gerne würde ich diese Frage erneut aufgreifen. TENS und EMS sind schon zwei verschiedene Dinge. Ich wurde bei meinem Orthopäden auf Grund einer Muskelverletzung mit sogenannten TENS-Geräten behandelt, lokale Behandlung von Muskelverletzungen zum regenerieren der Muskelstruktur.

EMS geht da noch einen Schritt weiter und will aktiv Muskulatur aufbauen. Bei den neuen geräten bedeutet dies sogar, dass es ein Ganzkörpertraining ist. Alle Muskelgruppen im Körper werden gleichzeitig bearbeitet und die Muskulatur zur Kontraktion gebracht. Die Geräte sind sehr weit entwickelt, dass sogar die Uni Bayreuth sowie Sporthochschule Köln in Ihren Studien zugeben mussten, dass diese technologie wirklich funktioniert. Ich selbst trainiere seit 3 Monaten damit hier in Frankfurt und bin begeistert. Kann es nur empfehlen und man sollte es zumindest mal ausprobieren, bevor man vorschnell Urteilt. FAST FORMS im Oeder Weg kann ich da nur empfehlen!

...zur Antwort

Hallo Sportsfreunde,

zwar spiele ich selbst kein Tennis, allerdings bin ich groer EMS - Trainings- Fan und das shcon seit über eiem Jahr. Ich kann es jedem nur empfhelen auch mal zumindest auszuprobieren. Ich trainiere in Frankfurt bei den Jungs von fast forms unter anderem mit einem Tennisprofi. Er ist absolut begeistert vom EMS - Tennis, da er die effektivität so einmalig empfindet. Darüberhinaus kann er mit seinem Tennisschläger in der Hand Übungen für den gerade wichtigen und beanspruchten Muskelapparat machen. Ich fand es begeisernd Ihm zuzusehen und fragte Ihn deshalb nach seinen Eindrücken. Wie gesagt es sind nicht meine, aber vielleicht helfen Sie euch auch!

...zur Antwort

Eindeutig Rugby! Ohne die ganze Panzerung würden die Footballer gegen Rugbyspieler alt aussehen. Die Dynamik ist im Rugby viel größer!

...zur Antwort