Ich finde das hier eine schöne Variante, allerdings ziemlich anstrengend und wohl eher für Fortgeschrittene geeignet.

http://www.sportlerfrage.net/video/liegestuetz-mit-beintwist
...zur Antwort

Wen gesundheitlich nichts dagegen spricht würde ich einfach mal mit 10km beginnen und dann weiter ausdehnen, man kann sich ja eine Runde suchen wo man immer noch ein Stück Strecke dranhängen kann, aber nicht muss, so kreist man um zuhause kann jederzeit abbrechen oder eben weiter machen. Ich würde das langsam anfangen und dann relativ zügig steigern, denn eine Grundausdauer ist sicherlich noch vorhanden, je nachdem aus welchem Grund man solange pausieren musste.

...zur Antwort

Ich würde Krafttraining und Ausdauersport kombinieren, denn so behältst Du Deine weiblichen Formen, kannst aber die Silhouette straffen und festigen. Das Essen spielt natürlich auch eine Rolle, das sollte ausgewogen sein, aber weniger KH und natürlich wenig Süßes oder Alkohol enthalten.

...zur Antwort

Ich verwende gerne diese Ball mit Ring drumherum, auf dem man balancieren kann. Man kann natürlich damit auch die Skibewegung imitieren.

...zur Antwort

Der Körper braucht eine gewisse Zeit um sich an die Belastung zu gewöhnen, das ist ganz normal. Lass Deinem Körper die Zeit die er braucht.

...zur Antwort

Ich würde Kraft- und Ausdauertraining an verschiedenen Tagen machen, ansonsten ist eine Mischung schon gut. Du kannst ja mal tänzerische Elemente versuchen, das strafft auch gut.

...zur Antwort