Warst du schon bei einem Facharzt für Sportverletzungen? Die wissen meistens viel mehr über solche Beschwerden als andere Ärtzte und können bessere Tipps geben. Bei mir war das auch so, dass ich erst bei anderen Ärzten war, auch die im Krankenhaus wussten nicht so gut Bescheid wie mein Sportarzt. Er hat damals bei mir auch keinen CT gebraucht um festzustellen was los war und dass kein Kreuzband beschädigt ist, obwohl alle (Physio, etc.) gesagt haben mein Kreuzband sei gerissen.
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!

...zur Antwort

Im Stand: im Dreieck aufstellen nah bei einander und einen Ball so schnell wie möglich zum nächsten passen. Dann das gleiche mit zwei Bällen und dann bisschen weiter auseinander gehn und das gleiche mit drei Bällen. Bei drei Bällen auf Kommando anfangen.
In Bewegung: in einem engen Raum (Viereck mit Hüttchen markieren) einen Ball beliebig und so schnell wie möglich zupassen. Oder alle sprinten eine 30 Meter lange Strecke hin und her (nebeneinander) und passen sich dabei zu mit einem Ball.
Ein gutes lustiges Spiel zu dritt wäre "Tratzball": zwei Personen haben einen begrenzten Raum (ein Viereck am Boden), wo sie nicht rausdürfen; sie stehen sich gegenüber und passen sich zu wobei die dritte Person in der Mitte steht und versucht den Ball zu kriegen ohne Faul aber mit Einsatz. Das ganze geht auch mit mehr Bewegung in einer ganzen Turnhalle zum Beispiel, wo sich alle frei bewegen dürfen.
Oder ihr übt Spielzüge mit 2-3 Mal hin und her passen und dann Werfen auf's Tor. Have fun!

...zur Antwort

Ich würde die Metallteile des Klappmechanismus 1 Mal pro Jahr einölen (vorallem wenn sie quitschen). Die Oberfläche immer wieder reinigen. Ich nehme da immer etwas Spülmittel und nicht zu viel Wasser! Sonst mache ich da nichts dran rum und trotz, dass ich sie schon 3 jahr habe, sieht sie bis heute super aus!

...zur Antwort