Wie wärs mit einer Biskuitroulade? Hab ich letztens (fast :P) allein gebacken, low carb und low fat: Für den Teig brauchst du 5 Eiweiß, 2 Eigelb, 50 Gramm Eiweißpulver Nanox Vanille und ca. 50 ml Milch. Für die Creme eine halbe Packung Magerquark, einen halben Becher fettarmen Joghurt und ca. 2 Löffel Eiweißpulver Sugarfree Protein Waldbeer (kannst nat. auch eine andere Geschmacksrichtung nehmen, das hatte ich eben). Eiweiß steif schlagen und mit dem restlichen Teig vermischen, dann auf ein Blech streichen und ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen (goldgelb muss es werden). Dann die Creme auftragen und alles zusammenrollen - ich fands echt lecker :-)

...zur Antwort

Naja, es sind eben ein bisschen andere Techniken. Was du gut kannst, wissen wir ja nicht. Nimm einfach das, wo du dir bisher am leichtesten getan hast..? Ich mochte Springen in jeder Form gerne und war gut darin, beim Werfen war ich schlechter. Kugelstoßen war auch nicht so meins. Du musst doch wissen, wie die Übungen gehen, wenn du das machen musst ;-)

...zur Antwort

Rede doch auch mal mit deinen Eltern, oder? Die können dich ja bei alldem unterstützen, auch bei den Sachen, die sie einkaufen und kochen. (Falls du mit ihnen noch nicht darüber gesprochen hast.) Und ja, ansonsten ruf doch einfach mal bei den Studios in deiner Nähe an und frag nach, ob du das darfst. Vielleicht bekommst du sogar eine Schüler-Ermäßigung!

...zur Antwort

Vorweg: Derzeit liegen die schnellsten Männer bei 1:42 Minuten (Weltrekord: 1:40,91 min) auf 800 Meter und die schnellsten Frauen bei 1:54 Minuten (Weltrekord: 1:53,28 min). Du bist also 26 Sekunden langsamer als die schnellsten Frauen der Welt, die wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang dafür trainiert haben. Ich denke also mal, du kannst ganz zufrieden mit dir sein - und wenn es dir Spaß macht, dann lauf weiter :-) Wer weiß, vielleicht gehörst du ja auch mal zu den schnellsten Läuferinnen.

...zur Antwort

Bei Prellungen dauerts doch immer ewig, bis die Schmerzen weg sind. Warum machst du denn Liegestütze um Gottes Willen?! Ich rate dir schwer, dich noch zu schonen und wenn du fürchtest, es könnte doch mehr sein, dann geh zu einem anderen Arzt! Aber bei solchen Sachen Ferndiagnosen zu stellen ist schwer und riskant ;-)

...zur Antwort

Das mit dem Joghurt ist gut, den kannst du außerdem mit Stevia süßen. Schmeckt (mir zumindest) sehr gut und ist trotzdem nicht ungesund und pflanzlich (besser als die Aspartam enthaltenden Süßstoffe)! Aber es wundert mich ehrlich gesagt, dass du zunimmst, wenn du so viel läufst. Darf man erfahren, wie viele Kalorien du dann täglich zu dir nimmst? Übrigens: kaltes / nicht-breiiges Essen wird vom Körper nicht so gut aufgenommen wie warmes / breiiges --> vom Kalten gelangen weniger Kalorien in den Körper, da ein Teil davon einfach wieder ausgeschieden wird. Hab ich hier gelesen: http://www.iflscience.com/health-and-medicine/why-most-food-labels-are-wrong-about-calories

...zur Antwort

Körperfett wird am besten abgebaut, wenn du Ausdauersport betreibst. D.h. es wird ab ca. 30 Minuten joggen verbrannt (muss natürlich bez. Geschwindigkeit, Puls etc. für dich passend sein). 5 Minuten springen sind sicher nicht schlecht, aber so schnell verbrennt der Körper eigentlich noch kein Fett.

...zur Antwort