Laufen oder Squashen, das gibt einen schönen Knackpo.

...zur Antwort

Ich würde gut essen, viel trinken und lange schlafen. Du kannst vor dem Bettgehen ja auch noch eine warmes Bad nehmen, das entspannt die Muskeln.

...zur Antwort

Ich persönlich würde auch lieber draußen laufen, denn das geht auch im Winter ganz gut. Ich würde mir einen Radtrainer kaufen für die wettermäßig ganz schlechten Tage. Der ist dann auch nicht ganz so groß. Für das Geld kannst Du schon eine Weile ins Fitness Studio gehen und dort mit dem Laufband trainieren.

...zur Antwort

Also, das macht normalerweise nichts aus, wenn man gesund ist, ich würde nur nicht am selben Tag trainieren. Die Tage danach kannst Du wieder normal trainieren, Du solltest nur nicht gerade einen Wettkampf vor Dir haben.

...zur Antwort

Die Knie zusammen pressen und leicht in die Knie gehen, dann klappt das, wenn Du Dich sicher fühlst kannst Du ja auch versuchen nach einer Seite zu bremsen oder einen Schuh quer hinterher zu ziehen.

...zur Antwort

Nicht jeder mag Ballsportarten, das kann ich schon verstehen, aber Angst muss man davor nicht haben. Versuche doch mal mit einem Trainingspartner Bälle hin und her zu werfen, damit Du ein Gefühl dafür bekommst, möglicherweise verlierst Du dann auch die Angst, wenn ein Ball mal schärfer ist.

...zur Antwort

Außer den Leckerlis für das Pferd würde ich vielleicht auch noch was Nettes für Deine Freundin selbst reinlegen, etwa einen Glücksbringer in Pferdeform oder ein paar Reithandschuhe, je nach Deinem Budget.

...zur Antwort

Es kann sein, dass Deine Schuhe nicht mehr ausreichend gedämpft sind oder dass Du auf zu hartem Untergrund läufst, das klingt nach einer Knochenhautreizung oder sogar Entzündung.

...zur Antwort

Nein, Du kannst ganz normale Laufschuhe nehmen, die für Deine Füße geeignet sind.

...zur Antwort

Also das Wichtigste ist, dass Dir die Kleidung wirklich gut passt und nichts zwickt, oder reibt. Ich würde je nach Temperatur, eine lange oder dreiviertelte Laufhose wählen, Ein T-Shirt und eine dünne Jacke darüber, nimm am besten Sachen, die Du Dir während des Laufes umbinden kannst, denn mit Rucksack würde ich nicht laufen. Wenn Du am Start leicht fröstelst ist es genau richtig. Ziehe keine neuen Schuhe an und falls es regnet habe ich gute Erfahrungen damit gemacht in die Laufschuhe über die Socken dünne Plastiktüten zu ziehen, denn da läuft man sich am schnellsten wund, wenn die Schuhe nass sind.

...zur Antwort

Ich sehe das auch so, dass man beim squashen schneller Erfolgserlebnisse hat zumal der Ball nicht so weit weg sein kann wie beim Tennis. Es ist aber schneller und man muss sich auf eine höhere Belastung der Gelenke einstellen.

...zur Antwort